Das herbstliche Fensterbild ist bei uns wieder in die Schublade gewandert und die Scheiben sind frisch geputzt, um nun für den Start in die Adventszeit schick gemacht zu werden. Sonntag wird schon die erste Kerze strahlen und mit ihr unser weihnachtliches Fensterbild!

Papierkünstlerin Karin Lubenau hat eine friedliche Winterlandschaft mit Nachthimmel zum Ausschneiden für uns alle gezaubert und das kleine DIY Projekt könnte vom Timing her nicht besser passen.

Wenn die Wintersonne dann mit ihren neuen Spielgefährten auf den Fensterscheiben zu tanzen beginnt, dann passiert echte Magie auf Vorhängen und Wänden in deinem Zuhause. Tanzt du mit?

Weihnachtliches Fensterbild

Ob in zartem Weiß oder mit kunterbunten Motiven: Ein weihnachtliches Fensterbild darf auch bei dir nicht fehlen.

Materialliste

So kommt dein weihnachtliches Fensterbild an die Fensterscheiben

Step 1

Lade die kostenlose Vorlage für ein weihnachtliches Fensterbild hier herunter und drucke sie direkt auf dein Bastelpapier aus. So klappt das Ausschneiden besonders einfach. 

Weihnachtliches Fensterbild

Mit Weihnachtskakao und Lieblingsmusik wird die kleine Schneidearbeit der ganzen Familie Spaß machen. 

Weihnachtliches Fensterbild

Stelle deine Papierteile bereit und putze fix die Fensterscheibe, die gleich dein Kunstwerk schmücken darf.

Weihnachtliches Fensterbild

Step 2

Vielleicht möchtest du erst einmal eine Anordnung auf dem Tisch ausprobieren? Mutige Kreativköpfe starten direkt auf der Fensterscheibe und arbeiten sich Stück für Stück voran. Jedes Motiv wird wunderschön aussehen, versprochen!

Weihnachtliches Fensterbild

Mit einem Klebestift werden die Papierteile bestrichen und dann aufgeklebt. Es kann passieren, dass sich das Papier durch die Feuchtigkeit des Klebers wellt. Keine Sorge, streiche sanft mit dem Finger darüber und drücke das Papier leicht an – nach dem Trocknen wird das Papier wieder glatt sein.

Weihnachtliches Fensterbild
Weihnachtliches Fensterbild

Die Motive lassen sich übrigens später ganz easy wieder entfernen und können für das nächste Jahr aufgehoben werden. Kleberreste kannst du mit etwas warmem Seifenwasser und einem Tuch sehr einfach von den Fensterscheiben entfernen.

Lass dich vom Spiel der Formen im Sonnenlicht verzaubern. Viel Spaß beim Kreativsein!

Zeige uns dein Fensterbild unbedingt auf Instagram und tagge @wlkmmndys und @karin_lubenau – so können wir dein Kunstwerk mit der ganzen Community teilen und wir inspirieren uns gegenseitig. 

Ich bin gespannt auf kunterbunte Winterlandschaften und zarte Schneewelten.

Idee und Vorlage: Karin Lubenau
Fotos: Barbara Fellner