Schon lange bin ich riesiger Fan der wunderbaren Illustratorin Karin Lubenau! Spätestens im letzten Herbst hatte sie mein Kreativherz komplett erobert, denn ihre zauberhafte Fledermauslaterne ist einfach unschlagbar, oder? Natürlich habe mich tierisch gefreut, als sie auf meine Anfrage nach einer Idee mit Lubenau-Handschrift für eine Schultüte fix und unkompliziert antwortete: “Total gerne mag ich das machen!” Seitdem schreiben wir fleißig hin- und her und ich liebe auch ihren Humor. Hin und weg bin ich von ihrer ziemlich verrückten und wahnsinnig genialen Idee für alle kleinen SchulstarterInnen. Ich hatte auch gar nichts anderes erwartet!

Und hier ist sie: DIY Bühne frei für die einzigartige Schrimp Schultüte! 

Ich könnte gar nicht breiter grinsen, weil sie (Karin und der Shrimp) so genial sind. Die Anleitung gibt’s heute exklusiv bei mir auf dem Blog und damit das Basteln so richtig einfach ist, hat Karin den Shrimp in zwei Größen als Vorlage zum Ausdrucken für uns alle vorbereitet. Klingt easy und ist es auch! Jetzt brauche ich nur noch ein Schulkind 2020, das ich mit der wilden Meeresfrucht überraschen kann. Wer leiht mir eins?

Shrimp Schultüte

Karin hat zwei detaillierte Anleitungen zum Herunterladen erstellt. Hier geht’s zur Step-by-Step Anleitung für die große Shrimp Schultüte und hier zur Anleitung für die kleine Geschwister-Shrimp-Schultüte

Die Vorlage mit allen Einzelteilen für den großen Shrimps gibt es hier und hier bekommt ihr die Vorlage zum Ausdrucken für einen kleinen Shrimp.

Karin Lubenau zeigt euch heute hier auf dem Blog, wie ihr die kleine Geschwisterschultüte einfach mit der Vorlage basteln könnt und welches Material ihr geeignet ist. Los geht’s!

Materialliste für die kleine Geschwister-Schultüte

So geht’s

Step 1

Lade die Vorlage herunter und drucke sie bei 100% Größe aus. Klebe alle Teile an den markierten Stellen zusammen. Schneide die einzelnen Teile aus und lege sie nun wie ein Schnittmuster platzsparend auf deinen Tonpapierbogen. Zeichne mit einem Bleistift entlang der Konturen der Schnittmuster und schneide alle Teile anschließend aus. Das klappt einfach mit einer guten Bastelschere oder mit einem Cuttermesser (Schneidematte nicht vergessen!).

Falze alle Linien, die mit einer gestrichelten Linie markiert sind.

Es kann hilfreich sein, dir die Rückenteile mit einem Bleistift zu beschriften, damit du nicht durcheinander kommst. Später kannst du deine Markierungen einfach wieder mit einem Radiergummi entfernen. 

Step 2

Drehe das Tüten Unterteil zu einer Spitztüte und klebe die überlappenden Kanten aufeinander. Das kann ein wenig tricky sein. 

Step 3

falte die Flosse an den markierten Stellen und befestige sie an der Spitztüte. Das klappt super mit einer Heftzange!

Step 4

Das Tüten Oberteil wird nun über die Schwanzspitze gedreht und die überlappenden Kanten übereinander geklebt. 

Jetzt ist die untere Basis schon fertig – Yay!

Step 5

Loche mit einer Lochzange die markierten Löcher L1 und L2 in das Tüten Unterteil. Falls du keine Lochzange zur Hand hast, dann kannst du auch eine dicke, spitze Nadel verwenden. 

Step 6

Jetzt geht es weiter mit den drei Rückenteilen R1, R2 und R3. Klebe jedes Rückenteil an den markierten Stellen zusammen und stanze bzw. piekse die Löcher an den markierten Stellen vor. 

Step 7

Rückenteil 1 wird mit Hilfe einer Musterbeutelklammer am Unterteil an Loch L2 angebracht.

Step 8

Der Chenilledrahtfühler werden auf der Innenseite des Kopfteil mit Heißkleber angeklebt.

Step 9

Klebe die Verstärkung des Kopfteils an die entsprechende Stelle. 

Step 10

Klebe die Augensticker auf.

Step 11

Verbinde die Seiten des Kopfteils mit Kleber zu einer Röhre. 

Step 12

Wie abgebildet werden die Rückenteile R2 und R3 mit Hilfe von Musterbeutelklammern mit dem Kopfteil verbunden. Hier in der PDF Anleitung ist es noch ein wenig genauer beschrieben. Achte besonders auf die richtige Reihenfolge und Ausrichtung der Rückenteile!

WOW – das sieht schon ziemlich super aus!

Step 13

An den oberen Rand des Shrimp Unterteils wird nun irisierende Geschenkfolie geklebt. Am einfachsten klappt das mit einem Streifen doppelseitigem Klebeband, den du an den inneren Rand klebst und dann die Folie in leichte Falten gelegt daran anklebst. 

Step 14

Jetzt darf der kleine Shrimp mit süßen Kleinigkeiten gefüllt werden! Verschließe anschließend die Folie mit einem Geschenkband und schneide die Folie oberhalb des Bandes in Streifen.

Setze den Kopf der Tüte auf, ziehe die Irisfolie durch das Kopfteil und verbinde das Kopfteil in Loch L1 mit dem Shrimp Unterteil. 

Fertig!

Idee, Umsetzung und Fotos: Karin Lubenau

Du hast Lust auf noch mehr Schultüten Bastelideen? Hier gibt es weitere Inspirationen und Step-by-Step Anleitungen für dich: