Perlenparty! Wir basteln bunten Schmuck beim Kindergeburtstag

Schmuck basteln Kindergeburtstag

Eine bunte kreative Beschäftigung beim Kindergeburtstag ist immer eine prima Idee, um die Partygruppe für viele lustige Minuten versammelt am Tisch zu haben. Schmuck basteln ist auch schon bei den kleinen Kindern ab 4 Jahren ein Highlight! Die konzentrierten Köpfe beim Auffädeln der Perlen sind zauberhaft und die Begeisterung beim Anblick eines mit den eigenen Händen erschaffenden Schuckstücks einfach schön. 

Die neuen Armbänder oder Ketten sind tolle Mitgebsel und werden dann stolz am Handgelenk nach Hause geführt. Die Goodies entstehen also direkt bei der Party. Super, oder?

Ich teile hier meine Tipps und Tricks mit dir, damit Schmuck basteln beim Kindergeburtstag eine easy-peasy und entspannte Bastelrunde wird und allen ganz viel Spaß macht.

Manege frei und sei dabei! 

Materialliste

Damit das Zusammenstellen der Perlen noch einfacher ist, habe ich dir hier ein Bundel Bastelset mit meinen Lieblingsperlen für Kinder zusammengestellt. Bei diesem Perlen-Bundle kannst du dir die benötigten Materialien ganz nach deinen Bedürfnissen zusammenstellen. Setze einfach ein Häkchen bei jedem einzelnen von dir gewünschten Produkt weiter unten in der Liste und wähle die Anzahl.

Vielleicht hast du auch schon die ein oder andere Perle im Fundus? Bingo! Ergänze damit deine Sortierbox!

Meine Tipps und Tricks zum Schmuck basteln beim Kindergeburtstag:

Welche Perlengröße ist perfekt für welches Alter?

Fädeln ist richtiger Sport für die Hände und den Kopf – eine feine Schnur durch ein kleines Loch zu führen, ist gar nicht so einfach! Je kleiner die Kinder sind, desto größer sollten die Perlenlöcher sein, damit das Fädeln auch richtig Spaß macht. 

Besonders gut geeignet für kleine Kids ab 4 Jahren sind die Ponii Perlen. Aber auch die glänzenden Itoshii Perlen lieben wir – besonders in Kombination mit den Smiley Perlen.

Diese Bonbons, Regenbogenperlen und Teddys haben auch besonders große Löcher zum Auffädeln. Im Bundle Bastelset habe ich all diese Perlen schon für dich zusammengestellt.

Größere Kids ab etwa 7 Jahren können schon wild durch unser Perlensortiment stöbern. Ob freche Früchte, kleine Regenbogenperlen, Buchstaben oder Sternchen: Jede Mischung macht dein Armband zum It-Piece.

Meine Tipps für den Perlenparty-Basteltisch

Bei der Party geht es oft wild her. Du solltest das Material schon am Tag zuvor zusammenstellen. Ich liebe dafür die bunten Stapelkisten – darin kannst du Perlen, Schälchen, Fädelschnur & Co. prima versammeln.

Am großen Tag brauchst du dann nur die Kisten holen und kannst fix den Perlentisch decken. 

Denke auch an kleine Snacks und Getränke.

Die Kids können direkt aus den Schälchen und der Sortierbox nach Perlen greifen. Eine Bastelpinzette kann helfen – die kleinen Finger von Kindern haben mit dem gezielten Greifen aber meist wenig Probleme. Mir selbst hilft eine Pinzette sehr.

Damit die Perlen nicht so schnell vom Tisch rollen, stellst du für jedes Kind einen Partyteller bereit. So können erst Perlen ausgesucht und dann aufgefädelt werden.

Wie wäre es mit ein bisschen Musik beim Schmuck basteln oder einem Hörspiel? Das Geburtstagskind darf schon am Tag vorher etwas aussuchen.

Schmuck basteln Kindergeburtstag

Das sind gute Fädelschnüre

Elastische Fäden sind beim Schmuck basteln mit Kindern ein Muss. So können Armbänder und Ketten easy-peasy aus- und angezogen werden. 

Der stabile Nylonfaden (ø 1 mm) liegt super in der Hand und die Perlen lassen sich ohne Nadel einfach auffädeln. Auch hübsch: die knallbunten Gummikordeln. Hier muss immer mal wieder das Ende des Fadens sauber abgeschnitten werden, damit das Auffädeln einfach ist – die Gummikordeln fransen leicht aus.

Ein Supertipp: Tauche die Enden der bunten Gummikordeln vor der Party in etwas Bastelleim und verteile ihn leicht mit dem Finger. So bildet sich eine feste Spitze, die das Auffädeln leichter macht und Ausfransen verhindert. 

Damit das Auffädeln einfacher ist und keine der aufgefädelten Perlen verloren gehen, kannst du einen dicken Stopperknoten ans Ende der Fädelschnur machen (das klappt nur bei den bunten Gummikordeln!) oder eine kleine Foldback-Klammer ans Ende der Schnur setzen. 

Schmuck basteln Kindergeburtstag
Schmuck basteln Kindergeburtstag

Der Knoten

Wenn die perfekte Armband- oder Kettenlänge erreicht ist, verknotest du die Enden der Fädelschnüre. Kleine Kinder benötigen unbedingt deine Hilfe bei diesem Schritt. 

Bei der bunten Gummikordel ist das ganz einfach.

Die transparente Perlonschnur kann beim ersten Verknoten ein wenig störrisch wirken. Wenn du nicht mutig und fest knotest, dann löst sich der Knoten wieder. Eine echte Zauberkünstlerin diese Schnur!

Der Trick ist: 

  • Mache zuerst einen klassischen Doppelknoten und ziehe die Knoten schön fest von allen vier Seiten, so dass der Knoten “eingeschmolzen” ist und die Perlen deines Armbandes oder deiner Kette schön straff aneinander sitzen.
  • Wenn du dein Schmuckstück so lassen würdest, würde sich der Knoten nach einiger Zeit trotzdem wieder von selbst öffnen. Also machst du aus den beiden losen Schnurenden eine Schlaufe und daraus dann einen weiteren Knoten. 
  • Dieser Schlaufenknoten wird eng an den Doppelknoten geschoben und wieder ordentlich von allen Seiten festgezogen. Jetzt wird sich nichts mehr lösen!

Ich bin gespannt, ob du inspiriert bist und das Thema Schmuck basteln beim Kindergeburtstag genau die richtige Idee für dich ist. 

Hast du Fragen zu Perlen, Schnüren & Co.? Schreibe sie einfach in die Kommentare weiter unten und ich werde sie dir gerne beantworten. 

Hab viel Freude beim kreativen Feiern und umarme mutig das Chaos – Kindergeburtstag feiern ist immer bunt und wild. Ich liebe das!

Schmuck basteln Kindergeburtstag
Schmuck basteln Kindergeburtstag

Fotos: Annette Marks

Vorhang auf für deine Erfahrungen und Ideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke weitere Inspirationen

Möchtest du dich weiter inspirieren lassen? Schau doch mal auf unserem Blog vorbei und stöbere dich durch weitere Bastelideen: