Good Vibes: Eine Regenbogen-Girlande basteln mit buntem Transparentpapier

Regenbogen-Girlande basteln

Die nächste Party steht vor der Tür und du suchst nach einer ganz besonderen Farbexplosion als Deko? Keine Party, aber einfach Lust auf Farbe im tristen Grau? Meine neue Anleitung zum Regenbogen-Girlande basteln wirst du lieben, denn das Farbspektakel, wenn die Sonne Teil deiner Party wird, ist einfach einzigartig und macht dir jeden Tag gute Laune.

Zum Basteln benötigst du nur 3 Zutaten: Das grandiose Transparentpapier, eine Schere und deine Nähmaschine. 

Ohje, Nähen? Keine Sorge, die Regenbogen-Girlande ist ein einfaches Anfängerprojekt für alle, die nicht viel Erfahrung an der Nähmaschine haben. Immerhin kann sich das stabile Papier nicht unter dem Nähfuß verschieben und das Handling ist easy. 

Mach mit bei meinem Girlandenzirkus und hole dir die superduper Farbkleckse in dein Leben!

Regenbogen-Girlande basteln
Regenbogen-Girlande basteln

Materialliste

  • Transparentpapier im Regenbogenmix – dieses Papier ist wunderschön bunt und durchscheinend, lässt sich leicht nähen und hat eine perfekte Stabilität. Ein Must-Have für dieses Projekt.
  • Bastelschere
  • Nähmaschine und weißes, reißfestes Nähgarn

Regenbogen-Girlande basteln – so geht’s

Step 1 – die Farbplättchen zuschneiden

Los geht der Schneidespaß! Lege 3 bis 4 Bögen des Transparentpapiers aufeinander und schneide dir Streifen zurecht. Die Streifen dürfen unterschiedlich breit sein, damit die Plättchen unterschiedlich groß werden. Ich habe Breiten zwischen 4 und 6 cm gewählt.

Die runden Plättchen schneidest du nun einfach mit freier Hand zu. Keine Sorge, je organischer sie aussehen, desto hübscher wird deine Girlande. 

Regenbogen-Girlande basteln

Besser nicht: Stanzen ist bei diesem besonderen Transparentpapier übrigens keine Option. Das Papier hat dazu gar keine Lust und macht das nicht mit.

Stück für Stück wächst dein Plättchen-Sammelsurium und schon beim Ausschneiden werden dir die übereinanderliegende Farben der Plättchen super Laune machen. 

Step 2 – der Nähspass kann starten

Zum Zusammenfügen deiner bunten Plättchen benötigst du eine Nähmaschine. Nur so werden die Elemente später schön fallen und dich verzaubern. 

Du bist neu an der Nähmaschine? Keine Sorge: Zum Regenbogen-Girlande basteln benötigst du nur einen einfachen Geradstich und das Projekt ist prima für Anfängerinnen und Anfänger geeignet.

Damit du später einen ausreichend langen Faden zum Anhängen der Girlande hast, greifst du Ober-und Unterfaden und ziehst ein ca. 30 cm langes Stück nach hinten aus der Maschine. 

Stelle einen geraden Stich ein und eine Stichlänge von 3 bis 4.

Lege das erste Plättchen unter den Nähfuß und nähe mittig darüber. Schiebe dann direkt das nächste Plättchen hinterher und reihe so Stück für Stück alle Papierteile nacheinander auf. 

Es ist schön, wenn zwischen den Plättchen ein wenig Freiraum bleibt. So können sich die Elemente frei bewegen und drehen sich später um die eigene Achse bei jedem Luftzug.

Du kannst auch Plättchen nur leicht überlappen lassen, da so das besondere Farbspiel der Transparentpapiere besonders gut zur Geltung kommt. Nähe auch mal knappkantig über ein Plättchen. Sei mutig und kreativ – jede Regenbogen-Girlande wird ein Unikat sein.

Sollten sich Ober- und Unterfaden einmal verheddern, dann löse den Fadensalat langsam, schneide die Fäden kurz ab und starte auf dem letzten Plättchen neu. Denke aber daran, dass du dann kurz verriegelst (mehrfach vor- und zurück nähen), bevor du weiternähst.

Wenn deine Girlande die gewünschte Länge erreicht hat, stoppst du hinter dem letzten Element und ziehst, wie beim Start, ca. 30 cm Ober- und Unterfaden aus der Maschine. 

That’s it! Einfach, oder?

Die größte Freude wirst du haben, wenn sich Sonnenschein zu deiner Party gesellt. Das Lichtspiel ist einzigartig und die bunten Plättchen zaubern Lichtpunkte auf deine Wände und Vorhänge.

Lass dich verzaubern!

Tipp: Falls du deine Girlande nicht sofort aufhängst, dann wickle sie um ein Stück Pappe – so verheddern die Fäden nicht und du kannst sie einfacher verstauen.

Regenbogen-Girlande basteln

Kennst du schon diese Ideen für schönste DIY Girlanden und Partydeko?

Fotos: Jacob | Reischel

Weitere Inspirationen für dich:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert