Bunt aufgefächert: So bastelst du ein Regenbogenrad als Fensterdeko

Regenbogen-Fensterdeko basteln

Wenn aus einer simplen Papierbahn in wenigen Bastelschritten eine kunterbunte Regenbogen-Fensterdeko wird, dann ist die gute Laune vorprogrammiert.

Rolle die lange Transparentpapierbahn einfach aus, nimm Pinsel oder Stifte zur Hand und schon kann die Kunstparty starten. 

Das Falten ist kinderleicht und wenn die Fächerblume dann ihre volle Pracht präsentiert, gibt es strahlende Augen bei allen Kreativköpfen.

Das transparente Papier entfaltet seine Strahlkraft besonders schön, wenn Gegenlicht ins Spiel kommt. Bingo! Als Dekoration für deine Fenster sind die bunten Schönheiten eine prima Wahl.

Manege frei und sei dabei beim Regenbogenrad basteln!

Regenbogen-Fensterdeko basteln
Regenbogen-Fensterdeko basteln

Materialliste

Regenbogen-Fensterdeko basteln – so geht’s

Step 1 – das Papier zuschneiden

Dieses Pauspapier auf der Rolle ist mein absoluter Materialtipp für dich, wenn du beim Basteln deiner Regenbogen-Fensterdeko schnell und einfach ans Ziel kommen möchtest. 

Die Qualität des Papiers ist wundervoll, da es zart knistert, durchscheinend ist, aber trotzdem eine tolle Stabilität hat.

Schneide dir pro Regenbogenrad etwa 1 m Papier ab. Wenn du voluminösere Räder basteln möchtest, wählst du 1,40 m Papier.

Step 2 – kunterbunter Malspaß

Lass uns das weiße Papier richtig bunt machen!

Welche Farben möchtest du verwenden? Mit Pinseln und Wasserfarben wird aus deinem Papiermeter fix eine bunte Bahn.

Natürlich kannst du auch coole Ergbenisse mit Filzstifte oder Buntstiften erzielen. Sei mutig und kreativ und erfinde deine Lieblingsmuster.

Weiter unten im Beitrag verrät dir Meli, unsere Fotografin, noch eine coole Klecksographie mit Acrylfarben, die du nicht verpassen solltest.

Regenbogen-Fensterdeko basteln

Lasse dem Papier genug Zeit zum Trocknen. Feuchtes Papier könnte dir sonst gleich beim Falten reißen. Das Papier nach dem Trocknen leicht gewellt sein. No Problem! Das Regenbogenrad bekommt so einen besonders schönen Look.

Step 3 – jetzt wird gefaltet!

Falte deine bunte Bahn jetzt Stück für Stück zu einem Fächer. 

Eine Faltenbreite von 3 cm ist super, aber natürlich ist hier auch wieder alles möglich. Ob ganz feine Falten oder extra breite: Du bist der Kreativkopf und bastelst deine DIY Dekoration so, wie du es magst.

Aufgepasst: Bleibe beim Falten auf der Spur! Sollte dein Papier nach links oder rechts abdriften, dann korrigiere deine Bahn. Dein Regebogenrad könnte sonst etwas schief werden.

Bingo! Das sieht ziemlich cool aus, oder?

Step 4 – der Tacker-Trick

Finde die Mitte deines Fächers und verwende eine unserer coolen Bastel-Heftzangen zum Verbinden der Lagen. Mein Tacker kommt ständig zum Einsatz und ich liebe dieses Bastelwerkzeug sehr. Ein ganz einfacher Bürotacker schafft das natürlich auch.

Jetzt kannst du dein riesiges Regenbogenrad auffächern und über deine plissierte Papierkunst staunen. Oha!

Verbinde die beiden aufeinandertreffenden Papierkanten mit etwas Papierkleber

Regenbogen-Fensterdeko basteln

Step 5 – einfach aufhängen

Zum Aufhängen verwendest du ein schönes Bastelgarn und fädelst es entweder durch die Radmitte oder stichst ein Loch im oberen Bereich des Fächers. Da das Papier recht zart ist, macht es in diesem Fall Sinn, wenn du die Lochstelle vorher mit einem Stück Masking Tape oder einem Verstärkungsring beklebst. 

Pompoms lieben wir! Toppe deine neue Gute-Laune-Fensterdeko mit ein paar der bunten Plüschkugeln und finde ein schönes Plätzchen zum Bestaunen deines Kunstwerkes. 

Regenbogen-Fensterdeko basteln
Regenbogen-Fensterdeko basteln

Ob im grauen Winter in deinen Fenstern oder beim kommenden Party-Sommer auf der Terrasse: Die schönen Regenbogenräder finden überall ein schönes Zuhause und ernten begeisterte Blicke!

Zeige mir deine Kunstwerke unbedingt auf Instagram und markiere @wlkmndys – so kann ich sie in den WE LIKE MONDAYS Stories teilen und die ganze Community zum Staunen bringen.

Folgst du mir schon auf Pinterest? Dort findest du natürlich auch ganz viel Inspiration zum Basteln aus dem Bastelzirkus.

Melis Klecksograhien mit Acrylfarbe – so geht’s

Wie versprochen kommt hier noch eine weitere simple Idee zum Gestalten deiner Papierbahn.

Action! Setze kleine Farbkleckse mit Acrylfarbe (diese Acrylini Sets sind so toll) auf dein Papier. Sei bunt und wild und tobe dich aus.

Falte deine Papierbahn dann mittig und streiche sanft mit den Händen über das Papier, bis sich die Farbe im Inneren der Bahnen sehr gut verteilt hat. Wenn du das Papier nun wieder öffnest, wirst du lauter zufällige Muster erkennen können. 

Lasse der Farbe nun ausreichend Zeit zum Trocknen und beginne dann mit dem Falten zum Fächer.

Tipp: Zu dick sollte der Farbauftrag nicht sein, damit sich das Papier noch gut falten lässt.

Meine Materialtipps für dich:

Fotos: Meli Dikta

Weitere Inspirationen für dich:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert