Nur noch drei Tage, dann feiern wir schon das nächste Jahr! Jetzt ist der perfekte Moment, um ins Finale deiner Partyplanung zu gehen und vielleicht ist unser schnelles Partyraketen basteln auch für deine Fete mit Kids das extra süße Neujahrs-Bonbon.

Mit den Druckvorlagen sind die Partyraketen fix gebastelt – die Basis bildet eine einfache Klopapierrolle aus deinem Bastelfundus! Das klingt cool, oder? Bei uns werden die flotten Flieger die Tischdeko zu Silvester vervollständigen und ich freue mich schon auf die Auswahl der lustigen Fotos für die Raketen-Bullaugen. 

Partyraketen basteln

Fliegst du mit? Dann kommt hier deine Bastelanleitung!

Materialliste

Partyraketen basteln – so geht’s

Step 1

Die Vorlage für die Partyraketen kannst du hier als digitales Produkt kaufen. Deine Datei erhältst du direkt in dein Postfach und kannst sie herunterladen und ausdrucken.

Du kannst ganz einfaches, weißes Druckerpapier verwenden oder etwas stabileres Papier. Ich drucke gerne auf dieses naturweiße Skizzenpapier und habe für solche Gelegenheiten immer einen Block im Bastelfundus.

Achte auf 100% Größe in den Druckereinstellungen, damit die Vorlagen perfekt um deine Klopapierrollen passen. Du kannst zwischen farbigen Vorlagen wählen oder die schwarz-weißen Vorlagen selbst ausmalen.

Step 2

Wenn du die Vorlagen selbst kolorierst, dann ist jetzt der perfekte Moment für die Ausmalparty. Ob mit Wasserfarben oder Buntstiften: Alles ist erlaubt!

Schneide die Vorlagen entlang der Markierungen aus.

Step 3

Klebe den Raketenkörper mit Bastelkleber um die Klopapierrolle.

Schneide die vier markierten Schlitze für die Flügel in die Klopapierrolle.

Falte vier Raketenflügel mittig und klappe die kleinen weißen Klebeflächen nach außen. Diese werden gleich in die Schlitze der Klopapierrolle gesteckt. 

Verklebe die Innenflächen der Flügel.

Gib etwas Kleber auf die Klebeflächen der Flügel und schiebe sie die Flügel in die Schlitze der Raketenkörper. Klappe die Klebeflächen im Inneren der Rolle um und drücke sie fest. 

Juhu, jetzt steht deine erste Rakete schon auf ihren Beinen.

Step 4

Heize jetzt die Heißklebepistole vor.

Drehe die Raketenspitze zu einem Trichter und fixiere die überlappenden Flächen mit etwas Bastelkleber. 

Gib Heißkleber auf den oberen Ring deines Raketenkörpers und lege die Spitze einfach darauf. 

Step 5

Schneide ein passendes Stück Krepppapier oder Seidenpapier zurecht und fixiere es mit etwas Bastelkleber im Inneren des unteren Raketenkörpers. Wenn du etwas mehr Volumen magst, kannst du ein paar kleine Falten legen. 

Partyraketen basteln
Partyraketen basteln

Step 6

Das Rakaten-Bullauge darf natürlich nicht leer bleiben. Wie wäre es mit einem kleinen Foto der kleinen Weltraumfans? Eine 2 € Münze hat das perfekte Maß.

Falls du einen Motivstanzer Kreis 25 mm zur Hand hast, kann er hier prima zum Einsatz kommen. 

Partyraketen basteln

Step 7

Jetzt kommt die süße Füllung! Konfetti und kleine Süßigkeiten werden immer strahlende Augen zaubern.

Binde deinen Raketenschweif mit Schleifband oder Bastelgarn zu.

Partyraketen basteln
Partyraketen basteln

Extra Tipp:

Wenn du deine Partyraketen aufhängen möchtest, dann kannst du mit einer Prickelnadel zwei Löcher stechen und mit einer langen Nadel Garn hindurch fädeln. Einfacher klappt das, wenn du diese Aufhängung vor dem Ankleben der Spitze anbringst. 

Die Kids können so dann prima an der Schnur ziehen und den bunten Konfettiregen feiern!

Partyraketen basteln
Partyraketen basteln

Erzähle mir unbedingt in den Kommentaren, ob dir und deiner Bastelbande das Partyraketen basteln auch so viel Spaß gemacht hat. Zeige mir deine Super-Raketen doch auch auf Instagram und tagge @wlkmndys – so kann ich sie mit der ganzen Community teilen und wir feiern die Bastelkunst gemeinsam.

Idee und Vorlage: Karin Lubenau
Umsetzung und Fotos: Isabell Hartmann