Egal ob Geburtstag, Jahrestag, Sommerfest, Hochzeit, Silvester, bestandenen Prüfung oder jeden anderen Grund zum Feiern: Mit Girlanden wird jede Party einfach prächtiger! Wie ihr einfach und mit wenigen Handgriffen eine (oder gleich ganz viele) Papiergirlande basteln könnt, zeigt euch Martina heute im DIY.

Viel Spaß bei der bunten Bastelfete!

Papiergirlande basteln

Materialliste

Die Quastengirlande

STEP 1

Für die Quastengirlande schnappst du dir Seidenpapier in deinen Lieblingsfarben. Ich habe mir vier Farben ausgesucht.

Die Papierbögen werden komplett auseinandergefaltet.

STEP 2

Um aus den vier Seidenpapierbögen acht Quasten zu erhalten, teile das im Querformat vor dir liegende Papier in acht gleich breite Teile.

STEP 3

Wenn du das mit allen vier Farbbögen gemacht hast, stapelst du jeweils vier Streifen in den unterschiedlichen Farben und markierst dir die Mitte (z.B. indem du den Stapel einmal längs zu- und wieder auffaltest.)

STEP 4

Schneide nun von beiden Seiten das Papier in Fransen, stoppe aber auf beiden Seiten etwa  5 cm vor der markierten Mitte. Ob du sehr feine Fransen schneidest oder breitere ist ganz dir überlassen. 

Papiergirlande basteln
Papiergirlande basteln

STEP 5

Greife nun den nicht-gefransten Mittelteil und drehe ihn vorsichtig (als würdest du sanft ein Handtuch auswringen) bis eine Schlaufe entsteht. Schüttel die Quaste nun ruhig ein wenig durch, damit sie schön bauschig wird.

Papiergirlande basteln
Papiergirlande basteln
Papiergirlande basteln

STEP 6

Nun geht es an die Quastenproduktion! Fädele die fertigen Qasten auf ein beliebig langes Stück Bastelgarn. 

Fertig ist die schöne Quastengirlande.

Papiergirlande basteln
Papiergirlande basteln

Die Herzgirlande

STEP 1

Für die Herzgirlande aus der genialen glitzernden Selbstklebefolie brauchst du den Motivstanzer mit dem Herzmotiv (oder natürilch jeden anderen Motivstanzer deiner Wahl).

Stanze dir beliebig viele Herzen aus. Um dabei möglichst Materialsparend zu arbeiten, kannst du dir nach dem ersten Herz einen Streifen deines Materials abschneiden und die Herzen abwechselnd von beiden Seiten stanzen. Halte den Motivstanzer dabei mit der Stanzöffnung zu dir gedreht. So kannst du die Schnittkanten exakt und knapp beieinander platzieren.

Papiergirlande basteln

STEP 2

Rolle dir die für deine Girlande gewünschte Länge Bastelgarn ab und platziere den ersten Herzsticker (Schutzfolie vorher abziehen) unter deinem Bastelgarn. Klebe die Gegenseite darauf, so dass das Garn fest verklebt im ”im Sandwich” dazwischen verläuft. So geht es weiter, bis du deine perfekte Sticker Girlande gebastelt hast. 

Papiergirlande basteln
Papiergirlande basteln

Mit der Klebefolie funktioniert das Basteln super flink. Es klappt aber natürlich auch mit einfachem Bastelpapier. Das System ist das gleiche, nur musst du dann einen Bastelkleber auf die Papierteile auftragen.

Papiergirlande basteln

Die Plättchengirlande aus Spiegelkarton 

STEP 1

Für die Plättchengirlande aus dem glänzenden Spiegelkarton benutze ich den großen Kreisstanzer. Alternativ kannst du dir die Kreise natürlich auch mit einer Schablone (z.B.einem Glas) aufzeichnen und von Hand ausschneiden oder den Kreisschneider verwenden.

Stanze oder schneide dir beliebig viele Kreise. Du kannst hier auch mit unterschiedlich großen Kreisen arbeiten – das sieht auch sehr toll aus.

STEP 2

Weil sich der Spiegelkarton leider nicht mit der Nähmaschine nähen lässt (hier werden die Nähmaschinenfüßchenabdrücke sichtbar, der Karton ist dafür zu empfindlich), werden das Garn einfach mit einem Streifen Masking Tape von hinten an dem Plättchen  befestigt.

Auch hier könntest du natürlich mit doppelten Kreisen arbeiten, wenn du die Girlande in den Raum hängen möchtest und sie so von beiden Seiten sichtbar wäre.

Für die anderen Varianten aus dem “normalen” Bastelpapier könnt ihr wunderbar mit der Nähmaschine arbeiten. Es ist kinderleicht und auch für keine Nähprofis easy umsetzbar. In kürzester Zeit lässt sich so eine meterlange Girlande zaubern. Benutzt hier ganz normales reißfestes Polyester Nähgarn und kein Bastelgarn – das Bastelgarn ist nicht für die Nähmaschine geeignet!

Ich habe eine Herz- und eine Plättchengirlande genäht. Wichtig ist beim Nähen, dass die Stichgröße nicht zu klein eingestellt ist und das du den Nähprozess durch sehr zartes Ziehen unterstützt. Besonders bei den “Leerstichen” am Anfang.

Mein Tipp: Ein Girlanden Element zum “Annähen” benutzen und daran dann ganz sachte ziehen, während die ersten “Leerstiche” genäht werden. 

Eurer Fantasie in bei den Formen und Farbkombinationen ist hier wieder mal keinerlei Grenze gesetzt. Tobt euch aus und kreiert eure ganz eigene großartig-glamourös-glänzend-glitzernde Girlandengalaxie!

Papiergirlande basteln
Papiergirlande basteln

Ein weiterer Supertipp: Die berühmte Buchstabengirlande, welche sich fabelhaft mit dieser WE LIKE MONDAYS Vorlage basteln lässt. Du kannst die Buchstaben auch mit jeder der hier gezeigten Girlandenideen fabelhaft kombinieren. 

Idee, Umsetzung und Anleitung: Martin Hargesheimer
Fotos: Timmy Hargesheimer