Ostereier aus Gips basteln wollten wir schon längst ausprobieren und es war für die Kinder eine geniale Erfahrung, dreidimensionale Formen wie von Zauberhand entstehen zu lassen. Ob als farbenfrohe Osterdeko oder kleines Geschenk – die lustigen Eier (riesig und leicht zugleich) machen sofort gute Laune!

Kennst du schon diese zauberhaft schönen Bastelideen für Ostern?

Ostereier aus Gips baste

Materialliste

Ostereier aus Gips basteln – so geht’s

Step 1

Fülle einen kleinen Luftballon mit Luft und verknote ihn – das klappt bei kleinen Ballons mit einer Ballonpumpe kinderleicht. Durch leichtes rollen und kneten kannst du deinen Ballon in eine Ei-Form bringen.

Ostereier aus Gips baste

Step 2

Schneide die Gipsbinde von der Rolle in handliche Stücke und stelle eine Schale mit Wasser bereit.

Jetzt beginnt der größte Spaß: Weiche die Gipsbindenstücke kurz im Wasser auf und lege einen Abschnitt nach dem anderen auf den Ballon.

Durch das Wasser weicht der Gips schnell auf und die Binde schmiegt sich an den Ballon. Das ist eine schöne Erfahrung für kleine Kinderhände!

Du kannst ruhig zwei bis drei Schichten auftragen, damit keine Lücken oder kleine Löcher bleiben – hier würde sonst später die Farbe von innen nach außen laufen. Es ist aber auch kein Problem das später nach dem Trocknen der Eier nachzubessern.

Ostereier aus Gips baste
Ostereier aus Gips baste

Den Ballonverschluss kannst du aussparen, da dort später die Aufhängung befestigt wird. Versuche so nah wie möglich um den Verschluss zu modellieren. 

Dein Gipsei darf nun über Nacht trocknen.

Step 3

Peng! Mit einer Nadel kannst du den Ballon im Inneren der nun schön stabilen Gipsform zum Platzen bringen.

Wenn du nicht so viel “Peng!” magst, dann kannst du einfach mit einer Schere einen kleinen Schnitt am Ballonknoten machen. Halte diesen gut fest, sonst musst du ihn gleich mühsam aus dem Ei zupfen. 

Falls kleine Löcher in der Gipsschale zu sehen sind, kannst du nun noch mit Wasser nachbessern.

Step 4

Um später hübsch das Innere der Gipseier dekorieren zu können, schneidest du ein Fenster. Es kann rund oder zackig sein – sei mutig und kreativ.

Kleine Kinder benötigen für die ersten Schnitte ein wenig Unterstützung von großen Händen. 

Ostereier aus Gips baste

Step 5

Jetzt kommt Farbe ins Innere deiner DIY Ostereier! 

Acrylfarben sind super geeignet und es gibt so viele tolle Farbtöne zur Wahl.

Besonders cool sind natürlich knallige Neonfarben, aber auch ein innen Gold bemaltes Ei schimmert sehr schick. Wer es klassischer mag, entscheidet sich für sanfte Frühlingsfarben wie Flieder, Salbei, Altrosa oder Hellblau.

Ostereier aus Gips baste
Ostereier aus Gips baste

Step 6

Sobald die Farbe getrocknet ist,  geht es an den Feinschliff. 

Aus unserem Bänderfundus haben wir Ripsband in schönen Farben ausgewählt und als Aufhängung von oben durch das kleine Loch geführt. Mit einem Klecks Heißkleber wird das Band innen befestigt. 

Ostergras entsteht in Handumdrehen aus Seidenpapier und bei der Füllung der Eier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Wir haben Häschen und ein Reh aus unserer Spielzeugkiste ausgewählt und noch besser kommen natürlich österliche Süßigkeiten an!  

Ich bin gespannt, ob ich dich inspirieren konnte und du das Ostereier aus Gips basteln ausprobieren wirst. Erzähle mir gerne in den Kommentaren wie es geklappt hat und welche Farben das Innere deiner Gipseier schmückt. 

Viel Spaß beim Kreativsein!

Zum Ostereier aus Gips basteln empfehle ich dir dieses Material:

Weitere DIY Ideen für Ostereier basteln

Wenn du noch mehr Inspirationen für schöne Ostereier suchst, schaue dir unbedingt diese beliebten Ideen an:

Idee, Umsetzung und Fotos: Isabell Hartmann