Gar nicht gruselig: Easy-peasy Monster-Laterne basteln

Monster-Laterne basteln

Oh flauschig! Wer hätte gedacht, dass sich aus leeren Kunststoffflaschen easy-peasy lustige Monster-Laternen basteln lassen?

Das Seidenpapier ist fix gefranst und umhüllt den Flaschenkörper. Fehlen nur noch wilde Augen, die das süße Monsterchen zum Leben erwecken. Das LED Licht wird einfach im Deckel befestigt und kann kinderleicht ein- und ausgeschaltet werden.

Du liebst schnellen Bastelspaß? Dann ist diese Idee perfekt für dich!

Kennst du schon diese Ideen für Laternen basteln?

Monster-Laterne basteln
Monster-Laterne basteln

Willkommen im Bastelzirkus: Heute zeige ich dir Step-by-Step, wie du eine Monster-Laterne basteln kannst!

Materialliste 

Damit das Basteln richtig einfach geht, haben wir die Monster-Laterne hier als “Bundle” Produkt angelegt, bei dem du alle benötigten Materialien ganz einfach nach deinen Farbwünschen individuell aussuchen und in den Warenkorb legen kannst.

Monster-Laterne basteln – so geht’s

Vorbereitungen

Spüle deine PET-Flasche gut aus, löse die Papiermanschette und trockne sie ab. Kleine schwer ablösbare Klebestellen sind okay, sie werden später verdeckt.

Step 1

Für diese Laterne empfehle ich dir nassfestes Seidenpapier. Bei diesem Papier bluten die Farben bei Kontakt mit Feuchtigkeit nicht aus. Außerdem ist das Papier ist etwas stabiler und griffiger.

Falte das Seidenpapier-Set auseinander und schneide ein bis zwei ca. 5 cm breite Streifen zu. 

Step 2

Welche Farben soll das Flauschfell deiner Monster-Laterne haben? 

Sei bunt und wild und wähle deine Lieblingsfarben aus. Je nachdem wie groß deine Plastikflasche ist, benötigst du mehr oder weniger Streifen. Meine Flasche ist etwa 23 cm hoch und ich habe 8 Streifen verwendet.

Step 3

Um das Fell später einfach an die Flasche kleben zu können, verwende ich gerne doppelseitiges Klebeband. Es klebt sofort sicher und du bist damit superschnell am Bastelziel. 

Klebe an alle Kanten deiner Seidenpapierstreifen doppelseitiges Klebeband – ich habe das extra schmale verwendet. 

Keine Sorge, beim Ankleben können kleine Fältchen entstehen. Das ist gar nicht schlimm und keiner wird sie später sehen. Die Schutzfolie wird erst beim späteren Ankleben entfernt.

Monster-Laterne basteln

Bist du fertig mit der schönen Fleißarbeit? Prima!

Step 4

Damit das Fransenschneiden noch einfacher wird, bündelst du deine Streifen so, dass alle Ränder mit Klebeband zu einer Seite zeigen. Foldback-Klammern helfen dir dabei, die Streifen zu fixieren, damit nichts verrutscht. 

Mit einer guten Bastelschere kannst du viele Lagen Seidenpapier mit einem Mal schneiden. Das ist super effektiv und macht noch dazu richtig viel Spaß. Spiele Fransenstar und schneide Fransen nach Lust und Laune in das Seidenpapier. 

Monster-Laterne basteln

Tipp: Je wilder, desto monstermäßiger! Zum Einschneiden ist auch die Zickzackschere ein cooles Helferlein. Sei mutig und kreativ!

Step 5

Deine Fell-Seidenpapierstreifen klebst du spiralförmig um die Plastikflasche.

Löse erst ein wenig des Schutzfilmes vom doppelseitigen Klebeband und arbeite dich Stück für Stück voran. Es können kleine Fältchen beim Ankleben entstehen, die niemanden stören. 

Monster-Laterne basteln
Monster-Laterne basteln

Geschafft? Was für ein schönes Fell!

Step 6

Einige funkelnde Steine lassen deine Monster-Laterne noch prächtiger strahlen.

Klebe sie wild auf die Fransen und freue dich über das Glitzerspektakel!

Monster-Laterne basteln

Step 7

Für die Augen benötigst du zwei Scheiben aus Wellkarton. Hast du einen Versandkartonrest zur Hand? Juhu, den kannst du dafür sehr gut verwenden.

Die Kreise sollten etwa einen ø von 38 mm haben. Ich stanze sie sehr schnell mit meinem Power Stanzer. Du kannst die Kreise natürlich auch mit einer Schere oder einem Cuttermesser ausschneiden. 

Klebe Augensticker vorne und hinten auf diese Plättchen. Schiebe Anfang und Ende eines Plüschdrahtes je in ein Pappkartonplättchen. Die Drähte halten sich von selbst in der Welle des Pappkartons. Sollten Sie zu viel Spiel haben, kannst du sie mit einem Klecks Bastelkleber fixieren. 

Hello Monsteraugen!

Step 8

Wickele den Plüschdraht um den Flaschenhals und verzwirbele die Stränge miteinander. Unter der Kante des Flaschenverschlusses sitzen die Augen schön fest.

Wenn du magst, kannst du den Plüschdraht mit etwas Heißkleber sichern. 

Monster-Laterne basteln

Step 9

Die Flaschendeckel der PET-Flaschen mit großer Öffnung haben die perfekte Größe, um den LED Spot dort einzukleben. Verwende das mitgelieferte Klebepad und denke daran, dass du den Batterieschutz vorher entfernst.

Jetzt kannst du den LED Spot durch Drehen des Deckels gegen den Uhrzeigersinn aktivieren, den Deckel auf die Flasche schrauben und schon leuchtet deine Monster-Laterne zauberhaft!

Step 10

Für die Aufhängung bohrst du vorsichtig zwei Löcher unterhalb des Plüschdrahtes bei 3 und 9 Uhr in den Flaschenhals.

Schneide ein Stück Basteldraht zurecht, fädele es durch die Löcher und verzwirbele die Enden.

So kannst du deine Monster Laterne am Holzstab aufhängen und los geht’s zum Laternenfest!

Natürlich ist eine Monster-Laterne auch ein äußerst fröhliches Nachtlicht und somit eine prima Deko für dein Kinderzimmer. Mit einer Plastikflasche und etwas Seidenpapier ist das Monster-Laterne basteln ein echtes Highlight.

Hast du noch leere Waschmittelflaschen zu Hause? Zum Monster-Laterne basteln kannst du auch diese Verpackungen super upcyceln!

Monster-Laterne basteln

Fotos: Jacob | Reischel, WE LIKE MONDAYS

Weitere Inspirationen für dich:

2 Kommentare

  1. Hallo, kurze Frage: Die Löcher zur Aufhängung auf 3&6 Uhr oder gegenüber?
    Danke für die Anleitung!!

    Antworten
    • Liebe Anna-Lena,

      gegenüber! Da habe ich mich vertippt. Es ist also 3 und 9 Uhr!
      Danke für den lieben Hinweis – ich habe die Anleitung sofort korrigiert.

      Viel Spaß mit den frechen Laternen und herzliche Grüße aus dem Bastelzirkus,
      Andrea

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert