Okay wow! Papier- und Faltheldin Karin Lubenau hat’s wieder getan und für uns alle aus nur zwei Bögen Papier ein echtes Laternen Highlight zum Leben erweckt.

Erinnert ihr euch noch an ihren Ameisenbär vom letzten Jahr? Dieses Jahr gibt es eine Disco Motte mit Blinklicht und so am Laternenstab im Dunkeln ausgeführt, gefällt manchen dieser kleine und gefräßige Schrankrillenbewohner vielleicht noch besser, oder?

Los geht’s mit der flotten Motte!

Hier findest du noch weitere schöne Ideen für Laternen basteln:

Motte basteln
Motte basteln

Materialliste 

  • blinkendes Ballonlicht – die kleinen LED Lichter gibt es bei Amazonien und es ist nie schlecht einen kleinen Vorrat für die passende Gelegenheit zu Hause zu haben. Wenn es nicht blinken muss, dann kann auch ein kleines Knicklicht deine Motte zum Strahlen bringen.

So bastelst du die Disco Motte

Step 1

Lade die Vorlage herunter und drucke sie auf normales weißes Druckerpapier aus. Wenn du magst, kannst du natürlich auch farbiges Papier oder nicht zu dünnes Transparentpapier verwenden. 

Step 2

Alle durchgezogenen Linien werden geschnitten, alle gestrichelten Linien werden gefalzt. Mit einem Cuttermesser klappt die Fleißarbeit recht einfach.

Forme nun alle Teile so aus, wie hier auf den Bildern dargestellt.

Step 3

Markierte Löcher stanze ich mit einer Lochzange. Wenn du keine zur Hand hast, dann kannst du die Löcher auch mit einer Nadel stechen.

Step 4

Jetzt wird das Fell der Motte in Disco-Form gestylt. Ziehe das Papier über das Scherenblatt, so dass es sich charmant kräuselt.

Tipp: Zum Kleben benutze ich sehr gerne doppelseitiges Klebeband, weil es Trocknungszeit spart und die Finger nicht verklebt. Natürlich kannst du auch Papierkleber verwenden.

Step 5

Verklebe das “V” am Kopfteil so, dass sich ein kleines Näschen bildet. 

Anschließend wird der Kopf zu einem Ring verklebt.

Step 6

Auch das Unterteil wird zu einer Rolle verklebt. Hier sollen die Löcher gleich übereinander liegen!

Step 7

Gib etwas Kleber oder Klebeband auf die untere Innenseite der Rolle und drücke so zusammen, dass einen Tubenform entsteht. Wichtig: Die Naht liegt in der Mitte, nicht seitlich!

Step 8

Mit einer Musterbeutelklammer werden nun alle Teile verbunden und deine Disco Motte zum Leben erweckt. Folge den Bildern, dann kann nichts schief gehen.

Tipp: Die Löcher der Aufhängung sollten ein wenig verstärkt werden. Das klappt einfach mit einem Stück Masking Tape oder den coolen Washi Dots.

Step 9

Fädele Garn durch die Löcher und hänge deine Disco Motte an einen kleinen Ast vom letzten Herbstspaziergang.

DIY Transparentpapier

Wenn du weißes oder farbiges Kopierpapier mit Öl bestreichst, dann wird es transparent! Wichtig ist, dass du das Papier schon vorher bedruckst und nur auf der unbedruckten Seite mit dem Öl einreibst. Tupfe es gut trocken und lasse es ein wenig “trocknen”. Mit Öl bestrichenes Papier kann nicht mit normalem Kleber verklebt werden. Hier benötigts du Sekundenkleber. 

Wie schön diese Ölpapier Motte geworden ist, oder?

Motte basteln

Viel Spaß beim Drucken, Schneiden, Falten und Kleben! Und ab zur Laternenfestparty mit den kleinen Disco Motten! 

Kennst du schon diese DIY Ideen für das Laternenfest?

Idee, Umsetzung, Druckvorlage, Anleitung und Fotos: Karin Lubenau