Wilde Naturwesen: Wir basteln fantasievolle Kastanienfiguren 

Du hast fleißig Kastanien gesammelt und vielleicht schon unsere Idee zum kunterbunten Weben mit den Naturschönheiten ausprobiert? Das Feedback auf Instagram war toll, ich habe ganz viele Kunstwerke aus der Community in den Stories teilen können. 

Heute möchte ich dich zum Weiterbasteln mit deiner Kastanien-Ausbeute animieren. Mit wenigen Zutaten aus dem Bastelfundus und aus deiner Küche kannst du mit der ganzen Familie Kastanienfiguren basteln. Erlaubt ist alles und du musst dich an keine Regeln halten. Verrückte Frisuren aus Plüschdraht, Bügelperlenfinger und Superheldenumhänge mit Ahornblatt-Power. Lass dich inspirieren und bastel deine ganz persönlichen wilden Naturwesen.

Manege frei und mach mit beim Kastanienzirkus!

Kastanienfiguren basteln

Materialliste

Kastanienfiguren basteln – so geht’s

Die lustigsten Figuren entstehen tatsächlich beim Machen. Wenn du vor deinem Buffet an Naturschätzen und Material aus deinem Basteln Fundus stehst, ist der Anfang am schwersten. 

Ist die erste Kastanien aufgespießt, bastelt es sich gleich leichter. Arme und Beine lässt du fix mit weiteren Holzspießen wachsen. Wie wäre es mit Händen aus Baby-Kastanien? Finger sind easy-peasy aus Plüschdraht in kleine Löcher gesteckt und darauf wiederum kannst du Bügelperlen auffädeln. Der Superhelden-Umhang ist ein Ahornblatt und die Hülle der Kastanie wird zum Panzer. 

Schwuppsdiwupps bist du im Bastel-Flow und deine Kreativität kann fliegen. Das macht Spaß! 

Meine 4 Tipps zum Kastanienfiguren basteln

Tipp 1 – Löcher sicher bohren

Bohre die Löcher mit einem Kastanienbohrer und stecke dann die Verbindungspieße hinein. Wenn du ein bisschen Heißkleber oder Bastelleim auf die Holzspitzen gibst, kann nichts verrutschen.

Größere Kids können erste Versuche mit einem Akkuschrauber zum Vorbohren der Löcher machen – damit geht’s super fix.

Tipp 2 – Holzspieße und Drähte kürzen

Zum einfachen Kürzen der Holzspieße und Plüschdrähte solltest du immer einen Seitenschneider verwenden. Die Schere liegt meist näher, ich weiß, aber die mag solche Arbeiten gar nicht und wird es dir mit einem unscharfen Scherenblatt heimzahlen.

Tipp 3 – Low Melt Heißkleber verwenden

Heißkleber hilft dir dabei, Teile zu verbinden oder zu fixieren. Ein Umhang aus einem Ahornblatt klebst du beispielsweise einfach auf den Rücken der Kastanie.

Kennst du schon den Low Melt Heißkleber? Dieser Kleber schmilzt bei geringeren Temperaturen und war ein echter Game Changer für mich. Finger am Heißkleber verbrennen gehört seitdem der Vergangenheit an. Außerdem kannst du damit auch empfindliche Kunststoffteile miteinander verbinden, die der heiße Kleber sonst schmelzen würde. Cool!

Tipp 4 – Bunte Details

Gesichter und süße Details kannst du kinderleicht mit Stiften auf die Kastanien malen. Vielleicht braucht der Umhang Muster?

Auf der glatten und glänzenden Haut der Kastanien funktioniert das nicht mit allen Stiften. Ich verwende dafür am liebsten diese Lackmarker auf Wasserbasis. Sie riechen nicht und trocknen super schnell. 

Eine abwaschbare Alternative sind die Stifte mit Flüssigkreide. Sie malen deckend und strahlend, trocken schnell und lassen sich kinderleicht von Händen und Untergründen wieder abwaschen.

Fotos: Jacob | Reischel

Weitere Inspirationen für dich:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert