Auf geht’s in die schöne Weihnachts-Bastelzeit! Gestern habe ich auf Instagram schon unsere Idee für ganz persönlichen Baumschmuck angekündigt, den wir für das Abo des Blogmagazins OhhhMhhh umgesetzt haben. Um Bilder der Liebsten auf Stoff zu übertragen, benötigt ihr diesen Zauberstift. Probiert es unbedingt mal aus, denn es ist tatsächlich magisch. 

Diese Woche starten wir hier auf dem Blog mit dem Thema Adventskalender. Immerhin sollen die schon in 30 Tagen fertig sein. Unser Ziel dieses Jahr ist es aber, dass die Adventskalender fix fertig sind und bestenfalls mit kleiner Vorbereitung an einem Abend gebastelt werden können. 

Unsere Adventszwerge sind jedes Jahr ein DIY Dauerbrenner und sie sind auch einfach zuckersüß, oder? Trotzdem hörte ich oft, dass es schöner wäre, wenn die Zwerge jedes Jahr wieder befüllt werden könnten. Dafür habe ich jetzt eine Lösung gefunden und noch dazu gibt es die bunte Hülle jeden Zwerges nun als Druckvorlage. Die könnt ihr einfach direkt auf euer liebstes Bastelpapier ausdrucken und schon kann das Ausschneiden starten. 

Hier sind heute also meine neuen Adventszwerge!

Adventszwerge

Wir haben das DIY noch um ein paar weitere Punkte verbessert und ich bin noch verliebter in die bunten Zwerge. Ihr auch?

Los geht’s!

Materialliste

Adventszwerge

So geht’s

Step 1

Drucke die Vorlage auf dein Bastelpapier aus. Achte bei den Druckereinstellungen auf Größe 100%, damit die Hüllen wirklich passen.

Schneide alle 24 Kegel entlang der Linien aus. 

Step 2

Klebe doppelseitiges Klebeband auf den markierten Untertritt an den Kegeln. Du kannst diesen Arbeitsschritt auch mit anderem Kleber machen, aber mit sofort fest haftendem doppelseitigem Klebeband klappt es sehr einfach.

Step 3

Rolle alle 24 Vorlagen zu Hüllen für die Kegel. Das kann bei der ersten Hülle noch recht kompliziert scheinen, aber spätestens bei der dritten wirst du schon Meister*in sein.

Step 4

Um die Zwerge später verschließen und auch wieder öffnen zu können, benötigst du einen Krepppapier Abschluss an den Kegeln. Schneide dir also 24 Krepppapierbahnen in deinen Lieblingsfarben zurecht. Unsere Tiny Rolls Krepppapier haben eine handliche Breite. Jede Bahn sollte ca. 40 bis 50 cm lang sein. Je mehr Falten du legen magst, desto länger muss die Bahn sein. Am besten machst du einen ersten Test, bevor du alle Bahnen zuschneidest.

Step 5

Die Zwerge sehen besonders lustig aus, wenn du das Krepppapier beim Befestigen am Becherrand nun etwa 2 cm überstehen lässt. Wir lieben für solches Fixieren die Heftzange, weil sie die Teile mit den Heftklammern sofort fixiert. Keine Sorge: die Klammern wirst du später nicht mehr sehen. 

Beim Befestigen legst du das Kreppapier in kleine Falten. 

Step 6

Wunderbar, das wäre geschafft! Nun kannst du den ersten Zwerg schon zusammensetzen!

Step 7

Schneide dir etwa 60 cm Garn zurecht und fädele es von unten durch den Becher und wieder zurück. So entsteht oben eine Schlaufe. Damit das Garnende nicht durch den Becher rutschen kann, solltest du einen kleine Holzperle oder eine Bügelperle an das Garnende knoten.

Step 8

Fädele die Schlaufe durch das Hülle des Zwerges. Im gleichen Arbeitsschritt kannst du auch einen Pompon auffädeln. Zauberhaft!

Step 9

Jetzt kommen die Augensticker zum Einsatz. Je nachdem, wie du die Augen klebst, wird die Stimmung der Zwerge sein. Wenn du einen Augensticker in der Hälfte durchschneidest, dann kannst du besonders lustig-grimmige Gesichtsausdrücke zaubern. Alles ist erlaubt!

Step 10

Jetzt geht es an die Füllung!

Ist alles im Inneren des Zwerges verstaut, dann kannst du ihn zubinden.

Adventszwerge

Step 11

Sollte dir das Krepppapier zu lang sein, dann kannst du es jetzt ganz einfach mit der Schere kürzen.

Step 12

Jeder Zwerg benötigt eine Zahl von 1 bis 24. Wenn du je zwei Adventskalender Sticker gegeneinander klebst (das Garn der Aufhängung liegt im Sandwich dazwischen) dann klappt das super schnell. Fertige Sticker bekommst du hier, eine kostenlose Vetsion zum Ausdrucken findest du hier.

Adventszwerge

Fertig ist der erste Zwerg. Los geht der Bastelmarathon! Wenn du alle Schritte gut vorbereitest, schafft du 24 Stück mit einem guten Podcast oder deiner Lieblingsmusik auf den Ohren an einem Abend. 

Viel Spaß beim Basteln und der schönen kreativen Mediation!

Die fertigen Zwerge kannst du an einen Kranz hängen oder an verschiedene Metallringe. 

Adventszwerge

Wie immer freuen wir uns riesig über Bilder der fertigen Adventskalender. Zeig deinen gerne auf Instagram und wir teilen ihn in den Stories, damit wir alle staunen können.

Kennst du schon diese schönen DIY Ideen für Weihnachten und die Adventszeit?

Idee und Text: Andrea Potocki / WLKMNDYS
Umsetzung: India Janke
Fotos: Marie Jacob