WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette

Origami Lichterkette

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami LichterketteWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami LichterketteWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette

Hallo ihr Lieben, hallo 2015, hallo Montag!

Ach, ein schönes Gefühl ist’s doch nach Hause zu kommen.
Nein, wir waren über die Feiertage nicht verreist, ich meine mein Blogzuhause hier. Ich habe es vermisst und als ich gestern mein WordPress Dashboard geöffnet habe, um den Beitrag einzufügen, hatte ich fast das Gefühl, ich müsste virtuellen Staub wischen. Es hat ziemlich gut geklappt die Arbeit liegen zu lassen. Trotzdem überrolt’s einen dann gerne, wenn man wieder da ist. So ging das Jahr fröhlich turbulent los, während mein Blogbaby von mir einen ungeplanten “Blauen Montag“ verordnet bekam.

“Die Welt ist mir zu viel“ – habt ihr den Artikel im Zeit Magazin gelesen?
Es geht um den Supertrend Handarbeit zur Entschleunigung und als Fluchthelfer aus der Realität. Na gut, das ist kurz und knapp von mir zusammengefasst, aber die wesentliche Aussage des Textes.
Handwerk und Handarbeit machen glücklich. Mich jedenfalls. Es ist mein Yoga. Ich könnte und kann, wie ihr beispielsweise im heutigen Happy Monday DIY seht, stundenlang Papier zuschneiden, falten, verkleben und dann zu Blüten zusammensetzen. Gerne abends auf dem Wohnzimmerboden, denn ich kann dabei ziemlich gut denken, Pläne schmieden, Lösungen finden, sogar über die Welt nachdenken und vor allem unplugged sein. So sehr ich nämlich unser digitales Leben für alle Möglichkeiten, die es bietet, liebe, umso mehr merke ich, dass das Handwerk ein großartiger Ausgleich ist, um zur Ruhe zu kommen und toller Kopfurlaub im aufregenden Familienalltag. Ich bin sehr gerne hauptberufliche Handarbeiterin! Aber nicht um aus der Welt zu flüchten, sondern um Leidenschaft und Beruf zu verschmelzen und das ganze mit Familienleben zu toppen. Das jedenfalls ist mein Plan, den ich in den letzten Jahren Stück für Stück zusammengesetzt habe. Das Puzzle hat noch ziemlich viele Lücken und ich habe keine Ahnung wie das Motiv aussehen wird. Das ist im ständigen Wandel.
Pläne für die 2015 habe ich viele. Die Ideen schwirren in meinem Kopf und werden dann hoffentlich im richtigen Moment ausgespuckt. Ich finde Pläne schmieden mit drei noch kleinen Kindern im Rucksack, ist wie Zähne putzen und dabei ein Nutellabrot essen. Okay, der letzte Teil war geklaut von irgendeiner lustigen Facebook Seite, aber nach mehrjähriger Erfahrung lautet mein Prinzip: Erwarte das Unerwartete und laufe in feinen Tiptop-Schritten ans Ziel!

Verraten kann ich schon, dass es zwei neue Kategorien auf dem Blog geben wird. “Littlelook“ und “Lieblingshände“. Bald mehr dazu, ich kann’s kaum erwarten! Meine Handarbeiter Serie ist für meinen Geschmack letztes Jahr viel zu kurz gekommen. Ich habe schon einige Nadeln in die Stadt- und Landkarte gepiekst und hoffe meine Leidenschaft und meinen Wissensdurst nach Handwerkstechniken bald füttern zu können und euch tolle Menschen in wunderbaren Werkstätten zu präsentieren.
Habt ihr euch schon in meinen Newsletter eingetragen? Mittlerweile habe ich so viele Abonnenten und noch nie einen versendet. Bald ist es soweit. Tip… Top…TipTop-Schritte eben.

Getanzt habe ich gestern ein bisschen, als ich die Partybonbons aus meiner OhhhMhhh Kolumne als Partylink der Woche bei Jordan auf ihrem Blog Oh Happy Day gesehen habe. Wie cool!

Auf Sanvi-Mini stellt Kerstin nun regelmäßig ihre Bloglieblinge in einem Interview vor. Ich freue mich riesig, dass We Like Mondays den Anfang machen darf! Schaut vorbei!

Los geht’s jetzt mit dem Happy Monday DIY:
Die Idee zur Origami Lichterkette kam mir, als ich die Weihnachtsdeko zurück in ihre Kisten gelegt habe und dachte, dass die weiße lange Lichterkette, die so schönes Licht in der Weihnachstzeit gezaubert hat, doch ruhig noch etwas länger weiterzaubern darf. Nur eben ein bisschen mehr im Frühjahrslook. Gefaltete Papierblüten stecken nun auf jedem kleinen Lichtlein und machen sich auch im Kinderzimmer ganz fabelhaft.
Wer faltet heute Abend im Lotussitz auf dem Wohnzimmerboden?

Habt einen schönen Start ins Jahr und Happy Monday!

Materialien

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette

– Papierquadrate aus weißem Papier im Format 90 x 90 mm
– Papierquadrate aus farbigem Papier im Format 55 x 55 mm
– weiße Klebepunkte ø 20 mm
– doppelseitige Klebepunkte oder Papierkleber
– Falzbein
– Holzpfriem
– LED Lichterkette mit kleinen Lämpchen

So geht’s

Für jede Papierblüte werden ein großes weißes und vier kleine farbige Papierquadrate benötigt.
Faltet das große Papierquadrat viermal, wie abgebildet, und klebt einen Papierklebepunkt zur Verstärkung auf die Mitte.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette

Faltet die kleinen Quadrate wie abgebildet und klebt sie um das große Quadrat.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami LichterketteWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami LichterketteWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette

Mit dem Holzpfriem wird vorsichtig ein Loch in die Spitze der fertigen Blüte gestochen und ein Lämpchen der Lichterkette durch das Loch geschoben. Ich habe meine Papierblüten nicht weiter befestigt und es hält gut. Falls das Loch zu groß gerät und die Blüten von den Lämpchen rutschen, verschafft ein weißes Loom-Gummi, das um das Lämpchen gewickelt wird, Abhilfe.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Origami Lichterkette
Fertig!

6 thoughts on “Origami Lichterkette”

  1. Wow Andrea, das ist wiedermal superschön und originell! Ich bin gespannt auf die annoncierten Neuigkeiten, die ich hier gerne verfolgen werde.
    Liebe Grüsse

  2. Das erste Foto ist der Hammer! Und eine tolle Idee, die Lichterkette sieht so super aus.
    Ich wünsche dir noch ein wunderbares und erfolgreiches neues Jahr. Schöne Pläne hast du ja schon, ich bin gespannt. :)
    Liebste Grüße
    Eva

    1. Vielen Dank liebe Eva! Genau das wünsche ich dir auch: ein wunderbares und erfolgreiches Jahr mit schönen Plänen und viel kreativer Arbeit!
      Herzlichste Grüße,
      Andrea

  3. Liebe Andrea,

    wieder mal eine tolle Idee und wie immer superschön fotografiert.

    Ich lese sehr gerne bei dir mit. Bin immer wieder erstaunt über deine Ideen und wie du es dann noch schaffst sie mit drei Kindern umzusetzen.

    Liebe Grüße
    Danielle

    1. Liebe Danielle,
      Dankeschön für deine schönen Worte und ich freue mich riesig, dass du hier gerne mitliest und vielleicht auch ein bisschen mitbastelst.
      Alles Liebe,
      Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.