Was ist denn hier los? Ziemlich staubig. Kein Wunder, ich war lange nicht hier und fühle mich gerade in meinem Blog-Zuhause so, als müsse ich Wollmäuse einsammeln.
Hatte ich mir nach Ostern vorgenommen nur kurz abzutauchen, hat meine Abenteuerreise in neue Bereiche länger als geplant gedauert. Aber was war denn los und was war das für eine Reise?
Alle, die mir auf Instagram folgen, wissen es schon: Ich arbeite an einem Buch! Tätärätää! Es ist sogar schon fast fertig. Peng! Und gar nicht mehr lange, dann gibt’s das zu kaufen. Puh! Und jetzt kommt’s: Es kann HIER schon vorbestellt werden. Oha! Ich glaub’s nicht, ihr?
Aber zurück zum Anfang:
Seit einigen Monaten tobt eine kleine schlaue Maus, samt helfendem Elefanten und tollpatschiger Ente über meinen Arbeitstisch. Es ist DIE Maus, DER Elefant und DIE Ente. Aufgetaucht sind sie, weil ich die Anfrage des Gräfe und Unzer Verlages, ein Kreativbuch mit der Maus zu schreiben, kurzerhand zugesagt habe. Verlag + Blog + Fernsehen + Kindermagnet Maus – ganz schön schlaue Mischung, oder?
Los ging’s also im Sauseschritt mit dem Konzept und engem Zeitplan im Gepäck. Über 60 Kreativprojekte habe ich geplant und umgesetzt, Anleitungen und Texte geschrieben, mit Anne Shootings organisiert und sechs Tage am Stück, mit tollstem Team und zauberhaftesten Kindern in schönster Location, den Löwenanteil der Motive abgelichtet, später Anleitungsbilder geshootet, Mauswissen recherchiert, den Buchtitel diskutiert und und und… und obwohl ich Tiere über meinen Arbeitstisch toben sehe, bin ich nicht wahnsinnig geworden, sondern viel schlauer. Ich weiß jetzt, was es bedeutet ein Buch zu machen und lerne noch immer. Wie toll dabei die GU-Profis an meiner Seite zu haben. Eine wahre Abenteuereise durch grüne Täler und über raue Bergspitzen mit Panoramablick.
Et voilà, hier ist es:
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // PartygirlandeBasteln mit der Maus – ab 24. September erhältlich und voller Ideen und Inspirationen für schöne Stunden am Basteltisch – für die Kleinsten, aber auch für Schulkinder. Selbstgemachte Spielwelten, fröhlich-bunte Kinderpartyideen, Hippes aus Vintage und Kreativspaß für Kleine, die immer größer werden. Meine prominente Unterstützung: Die Maus, der Elefant und die Ente machen clevere Köpfe noch klüger und vermitteln schlaues Wissen während der Bastelrunde.
Kleine Hände können das und die Maus hilft mit!
Gefeiert wurde aber auch noch etwas anderes im Mai, denn mein Blogbaby wurde Eins. Ein Jahr tobe ich mich mit We Like Mondays nun schon aus und jongliere zwischen Familie und Arbeitsleben, zwischen Fotoshootings und Blogeinträgen, zwischen Moneyjobs und Leidenschaftsprojekten, zwischen Kreativ-Wahnsinn und Alltag.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Partygirlande
Hatte ich ein Ziel, als ich WLKMNDYS gestartet habe?
Eine DIY-Gastkolumne für OhhhMhhh schreiben? Strecken für Magazine produzieren oder die ein oder andere vom Blog verkaufen? Wunderbare Gleichgesinnte kennenlernen und mit meinen Lieblingsmarken arbeiten? Ein Buch machen?
Hört sich wie im Bilderbuch an, fühlt sich auch so an und macht ganz schön hungrig.
Wie geht es weiter?
So wie bisher mit vielen Plänen im Handgepäck!
Auf das nächste Jahr mit WLKMNDYS und mit euch, ich habe wahnsinnig viele Ideen!
Ein wenig Vorarbeit benötige ich noch, um hier wieder richtig in Schwung zu kommen. DIY Ideen müssen nun den Weg aus meinem Kopf in die Realität schaffen und hübsch in Szene gesetzt werden. Hinter den Kulissen arbeite ich mit Liebe und Fleiß daran, dass hier tolle Sachen entstehen, die glücklich machen.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Partygirlande
Los geht’s mit dem “We Like Mondays ist Eins!“ DIY: Eine Partygirlande, die ratzfatz aus Papier geschnitten, gefaltet und geklebt wird. Mein neues Lieblingswerkzeug, der Kreisschneider, ist auch im Spiel. Ein Hammerteil und eine Riesenhilfe! Den müsst ihr unbedingt ausprobieren, denn er arbeitet meisterhaft gut und bezwingt sogar schweren Fotokarton.
Der ozeanblaue Hocker ist das neueste Produkt von jäll & tofta und ich bin so schockverliebt, dass ich am liebsten noch alle anderen Farben dazustellen würde. 3L Hocker heißt er, ist im Onlineshop der großartigen Designer erhältlich und sowohl für Kleine als auch für Große das perfekte Möbelstück!
Habt eine sonnigen Start in die Woche und Happy Monday!
Anleitung Partygirlande
Materialien
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Partygirlande
– Tonpapier 80-120g in allen Farben des Regenbogens
Kreisschneider 
– Falzbein
– Papierschere
– Garn
– Fotokleber oder Papierkleber – ich liebe Fotoklebepunkte aus den praktischen Spendern, da sie sofort fest kleben.
– Schneideunterlage
So geht’s
Mit Hilfe des Kreisschneiders, lassen sich im Handumdrehen Kreise aus Tonpapier ausschneiden.
Meine Girlande besteht aus etwa 50 Papierkreisen, die einen Durchmesser von 16 cm haben.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Partygirlande
Sie werden 4x mittig gefaltet und an einer Falznaht bis zum Kreismittelpunkt eingeschnitten.
Faltet die Papierteile wie abgebildet und beginnt damit, die entstanden Teile am Garn zu befestigen. Dafür wird ein Kreisviertel nach vorne geklappt und festgeklebt und das andere nach hinten. Dazwischen verläuft das Garn.
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Partygirlande
Fotos Anne Deppe
Anleitungsfotos WLKMNDYS