Furoshiki Anleitung: So verpackst du schöne Geschenke mit selbstbedrucktem Stoff

Furoshiki Anleitung: Geschenke verpacken mit Stoffdruck

Du kämpfst beim Geschenkverpackung jedes Mal mit knittrigem Papier, verheddertem Klebeband und schwierigen Schleifen? Bingo! Heute zeigen dir Annette und ihre Bastelmädels eine Furoshiki Anleitung, mit der das Verpacken dank Stoffen kinderleicht ist und du noch dazu eine wirklich nachhaltige Verpackung verschenkst, die immer wieder zum Einsatz kommen kann.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Furoshiki?
  2. Materialliste: Das brauchst du
  3. Furoshiki-Stoffquadrate vorbereiten
  4. Furoshiki-Tücher bedrucken
  5. Farben an den Furoshiki-Tüchern fixieren
  6. Die Furoshiki Anleitung: So klappt die Technik
  7. Meine Materialtipps für Stoffe bedrucken

Was ist Furoshiki?

Furo-was? In Japan werden Geschenke traditionell nicht in Papier, sondern in Furoshiki gehüllt.

Furoshiki sind Tücher aus Stoffen, mit denen du auch sperrige Gegenstände recht einfach verpacken kannst und es gibt ganz viele verschiedene Falttechniken. Die einfachste zeigen wir dir weiter unten im Blogpost.

Werde unbedingt kreativ und erfinde deine eigene Falt- und Knotentechnik – du kannst nichts falsch machen!

Damit deine Geschenkverpackung aus Stoff noch persönlicher wird, haben wir die Stoffe mit Kartoffeldruck verziert und hatten dabei einen wunderschönen bunten Nachmittag.

Falten magst du trotzdem nicht? Dann bedrucke einfach diese zuziehbaren Stoffbeutel und schon hast du eine zauberhafte Hülle für dein Geschenk.

Kartoffeldruck auf Stoff

All das zeigen wir dir hier im Blogpost. Viel Spaß beim Kreativsein!

Zurück nach oben ↑

Materialliste: Das brauchst du

Damit es möglichst schnell geht, haben wir die Furoshiki Tücher zum Bedrucken hier als “Bundle” Produkt angelegt, bei dem du alle benötigten Materialien ganz einfach in den Warenkorb legen kannst:

Diese Materialien brauchst du zum Basteln:

Zurück nach oben ↑

Stoffquadrate für Furoshiki vorbereiten

Tipp: Wenn du neue Stoffe verwendest, dann solltest du sie vorwaschen. So entfernst du eine mögliche Appretur und der Stoff wird schön weich. 

Wir haben uns für größere und kleinere Stoffteile zum späteren Geschenke verpacken entschieden. Wähle Größen zwischen 100 x 100 cm und 50 x 50 cm.

Schneide deinen Stoff mit einer guten Stoff- oder Universalschere. Wenn du eine coole Zickzackschere besitzt, dann kannst du sie hier prima einsetzen. In Zacken geschnittene Stoffe fransen weniger aus und der Look zackiger Kanten ist lustig.

Natürlich kannst du die Kanten auch mit der Nähmaschine versäubern – wir haben einfach Fäden gezogen und bewusst gefranst, weil wir das schön finden und es den Kids Spaß gemacht hat. 

Außerdem haben wir diese fertig genähten Blanko Zuziehbeutel aus naturweißer Baumwolle verwendet.

Zurück nach oben ↑

Die Furoshiki-Tücher und Beutel bedrucken – so geht’s

Greife zu Kartoffeln und schnitze dir deine Lieblingsmuster einfach und günstig selbst!

Die Kids haben vor dem Schnitzen ein paar Skizzen ihrer geplanten Kartoffelstempel gezeichnet. Viele Muster entstanden aber mutig und kreativ einfach beim Machen.

Kleine Kinder benötigen helfende Hände. Einfache geometrische Formen können Kinder ab 6 Jahren toll schnitzen und daraus lassen sich wunderbar weihnachtliche Symbole wie Tannenbäume und Weihnachtskugeln bilden.

Decke den Tisch mit einer Bastelunterlage ab und stelle die bunten Stoffmalfarben und weiche Pinsel bereit.

Denke daran, dass Stoffmalfarben Textilien dauerhaft färben und schütze deine Kleidung mit einer Bastelschürze. Von den Händen lässt sich die Farbe wieder entfernen, wer mag trägt Bastelhandschuhe.

Der Gabeltrick: Kartoffelhälften lassen sich nicht super greifen. Steche einfach eine kleine Kuchengabel als Haltegriff in die Kartoffel!

Streiche mit einem weichen Pinsel deine Stoffmalfarbe auf die Kartoffelstempel und drucke die Muster nach Lust und Laune auf deinen Stoff und die Beutel. 

Kartoffeldruck auf Stoff
Kartoffeldruck auf Stoff

Beim Bedrucken der Beutel solltest du ein Schmierpapier als Zwischenlage in den Beutel legen, damit sich die Abdrucke nicht auf die untere Stoffseite durchdrucken.

Kartoffeldruck auf Stoff

Lasse der Farbe Zeit zum Trocknen.

Furoshiki Anleitung

Zurück nach oben ↑

Farben an den Furoshiki-Tüchern fixieren

Jetzt wird gebügelt!

Dieser Vorgang dient der Fixierung und das bemalte Gewebe wird gleichzeitig geschmeidig und weich im Griff.

Damit du lange Freude an den bunten Geschenkverpackungen hast, wird Feinwäsche bis 60°C (bitte von links waschen) empfohlen.

Juhu, deine Stoffe zum Geschenke verpacken sind fertig. Jetzt geht es ans Verpacken und ich zeige dir hier detailliert, wie das mit der Furoshiki Technik kinderleicht klappt.

Kartoffeldruck auf Stoff

Zurück nach oben ↑

Die Furoshiki Anleitung: so klappt die Technik

Diese simple Furoshiki Anleitung können schon Kinder nachmachen und verpacken süße Päckchen für ihre Liebsten!

Furoshiki Anleitung

Zurück nach oben ↑

Du möchtest noch mehr bedrucken? Hier findest du unsere beliebteste Blanko Textilartikel:

Zurück nach oben ↑

Geschenke basteln und verpacken: Weitere schöne Ideen

Fotos: Annette Marks

Weitere Inspirationen für dich:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert