Ich liebe es sehr im Dezember den Briefkasten zu öffnen und Weihnachtspost darin zu finden. Liebevoll gestaltete handgeschriebene Post ist wie eine Umarmung und macht die Adventszeit noch lieblicher. Bei uns werden alle Weihnachtskarten des Jahres hübsch versammelt an einer Pinnwand aufgereiht. Wie gefüllt sie wohl 2019 sein wird? Schreibt mir, dann kommt auch eine Karte von mir zu euch! 

Dieses Jahr habe ich mir eine ganz simple Idee zum Weihnachtskarten basteln mit den Kindern ausgedacht, die auch ihr easy mit der ganzen Familienbande umsetzen könnt. Das Schönste: Jede Karte kann ganz individuell anders aussehen – wie die Häuser eurer bunten Winterwunderland-Lieblingsstraße. 

Wer mag, der kann mit meinem Supertrick sein Kartenhäuschen sogar noch mit Lichterketten schmücken. Wie es geht, verrate ich in der Anleitung weiter unten! 

einfach Weihnachtskarten basteln

Und bestimmt habt ihr noch ganz viele andere Ideen. Wie wäre es mit ein paar Schneeflocken oder einer winterlichen Villa Kunterbunt? 

Holt den Bastelfundus aus dem Schrank. Jetzt geht es los mit der schönen Bastelei!

Materialliste

Step-by-Step Anleitung

Step 1

Du bist die Architektin oder der Architekt deiner Weihnachtskarten und darfst die fantasievollsten Häuser entwerfen. 

Beginne doch einfach mit der Dachform! Spitz- oder Runddächer zeichnest du mit dem Bleistift ein und schneidest deine Blanko Karte entsprechend in Form. 

Step 2

Jetzt darf schon gestempelt werden. Türen, Fenster und Dachziegel lassen sich wunderbar mit den geometrischen Formen deiner Stempel darstellen. Alles ist erlaubt. 

Mein Tipp: Die schönsten Ideen entstehen beim Machen. Also keine Angst, du kannst nichts falsch machen!

Stempelfarben und Stempelkissen sind sehr unterschiedlich in Ihrer Qualität. Wenn du sehr genau Konturen stempeln möchtest, dann empfehle ich dir ein Kissen, bei dem der Stempel nicht versinkt, sonder wirklich nur die Stempelfläche mit Farbe benetzt. Außerdem ist schnelltrocknende Stempelfarbe super, weil sie eben superschnell trocknet und nicht so schnell verschmiert. Ich bin daher ein großer Fan des Soli Rundkissen in der schönen fest verschließbaren Weißblechdose. Dieses tränkt ihr selbst mit der Spezial Stempelfarbe.

Stempel sollen übrigens nach dem Arbeiten immer auf einem extra Papier “ausgestempelt” werden.

 Step 3

Jetzt bist du schon fast fertig mit dem Weihnachtskarten basteln für dieses Jahr. Oder findest du auch die Idee von Lichterketten an deinen Häusern zauberhaft? 

einfach Weihnachtskarten basteln

Die machst du so:

Tropfe mit Perlenmaker Stiften in deinen Lieblingsfarben (ich mag besonders die Neon-Töne aus dem 6er Set) einzelne Punkte um die Fenster oder quer entlang der Weihnachtshaus-Fassade. Diese Tropfen benötigen nun einige Stunden zum Trocknen und liegen dann erhaben auf dem Papier – wie Perlen. 

Welch eine schöne Haptik, ich bin ganz verliebt in diese kinderleichte Technik. 

Habt eine wunderschön-kreative Bastelzeit und Happy Monday ihr Lieben!

Hier findest du noch mehr schöne DIY Ideen für Basteln mit Kindern in der Adventszeit vor Weihnachten:

Idee, Umsetzung und Fotos: Andrea Potocki / WLKMNDYS

Diese Weihnachtskarten zum selber machen könnt ihr schnell und einfach mit Kindern basteln! Liebevoll gestaltete Post ist wie eine Umarmung und macht die Adventszeit noch lieblicher für die ganze Familie und Verwandtschaft. Jeder dieser DIY Weihnachtskarten kann ganz kreativ individuell aussehen - wie Häuser auf einer Winterwunderland-Straße! Im Blog findet ihr die Step-by-Step Anleitung - happy Bastelzeit! #wlkmndys #diy #weihnachten #weihnachtskarten #basteln #bastelnmitkindern #diyideen