Ostern steht vor der Tür und das heißt: Es ist höchste Zeit für eine hübsche DIY Idee, die das Zuhause bunter macht und der ganzen Familie lustige Bastelminuten schenkt. On top habt ihr mit meinem heutigen Happy Monday DIY selbst gebastelte Osterhasen im Körbchen, die Oma, Opa und anderen Lieblingsmenschen sicher strahlende Augen zaubern und noch dazu auf dem Ostersonntagstisch eine echt gute Figur machen.

Mein DIY ist übrigens ein Süchtigmacher, der kleine und große Bastelfans zu Höchstleistungen verleiten wird!

Denn ist das erste Häschen zusammengesetzt, lässt das nächste bestimmt nicht lange auf sich warten – so jedenfalls bei meinen Kids geschehen. Und ihr habt sicher auch bald eine Hasen-Großfamilie für euren ganz persönlichen Bunnywalk über den Basteltisch.

Einfach Osterhasen basteln
Einfach Osterhasen basteln
Einfach Osterhasen basteln

Mit meiner Vorlage, die ihr sehr einfach direkt zu Hause auf Bastelpapier ausdrucken könnt, ist das Basteln ein Kinderspiel. Jedes Häschen kann nach Lust und Laune kreativ verschönert werden und wird zum Unikat. Wir haben uns ausgetobt und es sind die schönsten verrückten Osterhasen entstanden. I love.

Also ran an den Bastelfundus und los geht’s mit dem Ostersport für Hände und Köpfe!

Für das Material unserer Bunnies bin ich durch die bunten Reihen des Idee Creativmarktes in Berlin Charlottenburg gestöbert. Das Schlaraffenland zum Aufstocken deines Bastelmaterials ist ganz frisch in die neue Fläche umgezogen. Und natürlich fiel es mir nicht schwer, allerlei schöne Dinge von Rico Design zu entdecken, mit denen Osterhasen eine super gute Figur machen. Mehr dazu erzähle ich gleich unten in der Materialliste.

Das tollste ist: Ich habe nicht nur für mich eingekauft, sondern auch einen vollen Traumkorb mit von mir ausgewähltem Rico Design Kreativmaterial für ein Bastelhäschen unter euch mitgebracht.

Wie ihr an die heiße Ware kommt?

Nehmt einfach bis Ostersonntag am WLKMNDYS Bunnywalk teil: Zeigt mir eure Bunnies auf Instagram und verwendet den Hashtag #wlkmndysbunnywalk.

Du hast einen privaten Account und so kann das Bild nicht jeder sehen? Kein Problem, schick mir das Hasenfoto via persönlicher Nachricht. Ich sammle dann alle Hasen in meinen Story-Highlights.

Du nutzt Instagram nicht? Don’t worry! Du kannst mir dein Bild einfach per Mail an studio@wlkmndys.com schicken und es landet in meiner Hasen-Model-Kartei.

Alle Setkarten der Bastelhasen werden dann am Ostermontag auf dem Ostertisch präsentiert und meine Kids werden den Gewinnerhasen auswählen. Wir freuen uns schon auf alle Bunnies!

Auf die Plätze, fertig – Do It Yourself!

Einfach Osterhasen basteln

Material für einen Osterhasen

  • Vorlage zum Herunterladen und Ausdrucken (Achte darauf die Vorlage bei Größe 100 % auszudrucken)
  • Bastelpapier oder Motivpapier von Rico Design 200 bis 300 g
    Ich habe dieses, dieses und dieses verwendet. Der Bastelpapierblock Super Colour ist einer meiner Lieblinge aus der Rico Familie, weil die Farbauswahl traumhaft ist.
  • Sticker – in meine Standadtausstattung gehören diese, diese und diese. Und diese Herzen sind aus der neuen Kollektion. Lovely, oder? Für die Augen benötigt ihr weiße und schwarze Markierungspunkte.
  • kleine Pompons – ihr könnt sie einfach selbst aus Wolle mit einem Pomponmaker machen oder aber von Rico Design fertig kaufen. Sie sind zauberhaft und die Farbauswahl ist toll. Kennt ihr die irisierenden Pompons schon?
  • Garn
  • weißes Kopierpapier oder einfache Schreibtisch-Notizzettel
  • Wollnadel
  • Holzspieß (Schaschlickspieß) Länge 30 cm – erhältlich im Supermarkt
  • Schere
  • Ahle
  • Bastelkleber oder Heißklebepistole und Patronen
  • Holzwürfel und Akkuschrauber mit 3 mm Holzbohrer

Schaut unbedingt, was ihr zusätzlich in eurem Bastelfundus entdecken könnt – ich bin sehr gespannt, welch fantasievollen Hasen bei euch zu Hause entstehen. Seid mutig. Seid kreativ. Alles ist erlaubt.

So bastelst du einen Osterhasen

Step 1:

Übertrage alle Teile für den Hasen (Kopf, Körper, Kopfband, 2 Hasenohren) auf Bastelpapier und schneide die Teile aus.

Wer mag, kann die Vorlage direkt auf das Bastelpapier ausdrucken. So mache ich es immer, weil ich mir dann das mühsame Übertragen spare. Meistens muss das Papier in die Zusatzzufuhr gelegt werden, weil es zu dick ist, um normal vom Drucker eingezogen zu werden. Probiere es aus, dein Heimdrucker kann richtig viel.

Einfach Osterhasen basteln

Step 2:

Mit einer Ahle oder einer Nadel werden die markierten Löcher vorgestochen. Die Spitze des Holzstabs eignet sich hervorragend dazu, die Löcher bei Bedarf vorsichtig zu vergrößern.

Einfach Osterhasen basteln

Step 3:

Nun darfst du dich kreativ austoben. Gestalte das Hasengesicht nach Lust und Laune mit Stickern oder Stiften und verschönere auch den Hasenbauch.

Achte unbedingt darauf, dass die Löcher (wie hier auf dem Bild zu sehen) richtig ausgerichtet sind und in einer senkrechten Linie verlaufen. Das ist wichtig, weil du Kopf und Körper deines Bunnies durch diese Löcher mit dem Holzstäbchen später verbindest.

Einfach Osterhasen basteln

Step 4:

Kulleraugen zauberst du, indem du einen schwarzen kleinen auf einen großen weißen Klebepunkt klebst.

Einfach Osterhasen basteln

Step 5:

Für die Schnurrbarthärchen schneidest du drei schmale Streifen aus weißem Papier zu. Notizzettel, die fast jeder auf dem Schreibtisch stehen hat, eignen sich perfekt!

Mit Hilfe eines Stickers klebst du sie an gewünschter Stelle fest.

Step 6:

Das Kopfband wird an der markierten Stelle mit Kleber zu einem Kreis geschlossen. Ich verwende gerne Heißkleber, weil er sofort fest klebt, und verbrenne mir regelmäßig die Finger. Das ist also nichts für kleine Kinderhände.

Einfach Osterhasen basteln

Du kannst natürlich auch klassischen Bastelkleber verwenden und die Stelle mit einer Wäscheklammer fixieren, bis der Kleber ausgehärtet ist.

Step 7:

Nun werden die Hasenteile zusammengesetzt:
Schiebe erst den Körper, dann das untere Loch des Kopfbandes, dann den Hasenkopf und schließlich das obere Loch des Kopfbandes über den Holzstab. Keine Sorge, das ist nur beim ersten Mal ein wenig kniffelig.

Einfach Osterhasen basteln

Step 8:

Jetzt kommen die langen Löffel!
Klappe die markierten Stellen bei beiden Ohrenstreifen ein.

Einfach Osterhasen basteln

Trage etwas Kleber auf eine Seite des ersten Ohres auf (auch hier verwende ich gerne Heißkleber und übernehme den Schritt bei kleinen Kindern) und klebe es an gewünschter Stelle vorne innen an den Kopfring. Die andere Seite des Ohres wird hinten innen an den Kopfring geklebt. Wiederhole diesen Step mit dem zweiten Ohrenstreifen.

Einfach Osterhasen basteln
Einfach Osterhasen basteln

Step 9:

Fädele Garn auf eine Nadel und mache dem Hasen Arme und Pfoten. Beginne mit einem Knoten im Garn, fädele einen Pompon auf, stich von vorne durch das entsprechende Loch im Hasenkörper und dann von hinten durch das zweite.

Dann fädelst du einen weiteren Pompon auf, schiebst ihn an die richtige Stelle, machst einen Knoten in das Garn und schneidest es knapp hinter dem Knoten ab. Wiederhole den Schritt für die Hasenbeine.

Einfach Osterhasen basteln

Step 10:

Zuletzt werden dann die kleinen Hasenzähne aufgeklebt. Hierfür teilst du einfach einen Mini-Klebepunkt mittig mit der Schere und klebst die beiden Zähne an gewünschter Position auf.

Einfach Osterhasen basteln

Step 11:

Die Osterhasen können einfach in einen Blumentopf gesteckt werden oder als Deko in eure Ostertorte. Wer mag, kann ein 3 mm Loch in einen Holzquader bohren und den Hasen am Stab hineinstecken. So können sich die Bunnies überall in perfekter Pose zeigen.

Fertig!

Dieser DIY Post entstand in kreativer Kooperation mit Rico Design.
Idee, Umsetzung und Step-Fotos: Andrea Potocki
Fotos: Jacob | Reischel

Einfach Osterhasen basteln