WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Papierblumen

Papierblumen

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // PapierblumenWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Papierblumen

Meine Mutter hat einen grünen Daumen. Meine Schwester auch. Ich leider nicht, denn selbst Sukkulenten haben es schwer in unserem Zuhause. Schnittblumen finde ich viel einfacher in der Pflege, allerdings ist die Freude an prächtigen Blüten halt nur von kurzer Dauer. Trocknen wäre eine Alternative und tatsächlich ist der Trend in diese Richtung schon spürbar.

Wir waren vor kurzem bei einer Kommunion in Polen und dort hingen, im komplett mit Kiefernholz vertäfelten Esszimmer der Familie, viele eingerahmte, kleine Sträuße aus getrockneten Blumen an den Wänden. Vermutlich hängen sie dort schon seit den siebziger Jahren. Ich fand diesen Raum auf eine skurrile Art modern. Potpourri wir kommen!

Momentan gilt meine Leidenschaft aber noch den Papierblumen.
Vor einiger Zeit fiel mir ein wunderschönes Buch in die Hände, das mit tollen Fotos und Anleitungen verschiedene Techniken der Papierblumenherstellung erklärt. Und wieder verhält es sich bei dieser Handarbeit, wie mit den meisten bei mir: Der Wille ist geweckt sie zu perfektionieren und noch zeitgenössischer zu gestalten. Mein nächstes Ziel ist es, mit unterschiedlichen Techniken, wie zum Beispiel Bleichen, das Krepp-Papier zu veredeln und weitere Materialien einzuarbeiten.

Es ist schön, dass auch kleine Kinder in wenigen Arbeitsschritten wunderbare Fantasieblumen wachsen lassen können. Die Papierblumen, die ich euch heute zeige, sind perfekt zum Basteln mit Kindern und ein tolles Mitbringsel für kleine und große Freunde.

Momentan lausche ich dieser Stimme von seiner Live Session hier in Berlin und finde die Musik einfach perfekt für einen ruhigen Start in eine schöne Woche.

Happy Monday!

Materialien

– Krepp-Papier in verschiedenen Farben
– halbe Styroporkugeln – meine haben einen Durchmesser von 60mm
– Holzstiele
– kleine Klebepunkte
– Klebestift
– Konturenscheren
– Schere

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Papierblumen

So geht’s

Für den Stiel schneidet ihr ein ca. 15mm breites und 50cm langes Stück grünes Krepp-Papier zu. Tragt Kleber an einem Ende auf, klebt es an den unteren Teil des Holzstiels und wickelt es um den Stiel bis nach oben. Dort fixiert ihr das Papier wieder mit Kleber.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr nun ein Blatt an den Stiel kleben.

Legt die halbe Styroporkugel auf ein Stück Krepp-Papier und schneidet einen großzügigen Kreis aus. Klebt ihn über den flachen Teil der Kugel bis nach unten.
Meine Kinder haben diesen flachen Teil mit Klebepunkten dekoriert.
Stecht den fertigen Holzstiel mittig in die Kugel.

Schneidet nun Blütenblätter nach euren Vorstellungen zu. Alles ist möglich: rund, eckig, oval, herzförmig, fransig…
Klebt sie im Kreis um die Kugel bis eure Blume fertig ist.

Viel Freude beim Gestalten!
WLKMNDYS // Happy Monday DIY // PapierblumenWLKMNDYS // Happy Monday DIY // PapierblumenWLKMNDYS // Happy Monday DIY // PapierblumenWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Papierblumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.