Namensgirlande für das Kinderzimmer basteln
Namensgirlande für das Kinderzimmer selbst basteln

Guten Morgen lieber Montag, bist du auch schon wieder da? Hast du auch so gut geschlafen, na dann ist ja alles klar!

Und weil heute, nach einer wirklich wunderbaren Geburtstagsfeier für Milla gestern, genau so ein Montag ist, fasse ich mich etwas kürzer als an einem ganz gewöhnlichen Montag, an dem mein Fußboden nicht mit Papiersternkonfetti übersät ist und die Überbleibsel des Partybuffets dem Abwasch vom heutigen Frühstück keinen Platz mehr auf der Küchenarbeitsfläche lassen. Einfach alles stehen lassen und auf morgen verschieben kann an manchen Abenden so gut sein.

Während ich hier jetzt zu Hause in Windeseile klar Schiff mache, schaut ihr euch doch schon einmal an, was ich für diesen Happy Monday vorbereitet habe.

Es ist eine Namensgirlande für die Kinderzimmertür, die sich aber auch wunderbar als Geschenk für das Baby der besten Freundin eignet, das gerade ins eigene Zimmer eingezogen ist.

Letzte Woche habe ich auf Instagram mein erstes InstaDIY gezeigt. Es ist ein Farb- und Sortierspiel aus Kastanien. Habt ihr schon gesammelt?

Gib alles Montag!

Materialien für die DIY Namensgirlande

Bastelmaterial für die DIY Namensgirlande
  • Holzscheiben Ø etwa 70 mm  – ihr bekommt sie im gut sortierten Bastelbedarf oder online. Die Anzahl der enthaltenen Buchstaben des Namens eurer Wahl bestimmt die Anzahl der benötigten Scheiben. Die Scheiben könnt ihr auch selber aus einer Sperrholzplatte mit der Laubsäge ausschneiden.
  • Klebebuchstaben
  • Acrylfarbe
  • Gewebeaufhänger
  • Holzleim
  • Baumwollgarn
  • Holzperlen in unterschiedlichen Größen
  • Pinsel
  • Nadel
  • Schere
  • feines Schleifpapier
  • Pinzette

So geht’s: Bastelanleitung

Schleift die Holzscheiben mit feinem Schleifpapier und entfernt den Scheifstaub mit einem Tuch.

Klebt je einen Buchstaben des Namens, den ihr auf der Girlande darstellen möchtet, auf eine Holzscheibe.

Bastelanleitung für die DIY Namensgirlande

Bemalt die einzelnen Scheiben nach euren Farbvorstellungen und lasst sie etwa 30 Minuten trocknen.

Bastelanleitung für die DIY Namensgirlande

Mit einer Pinzette und Nadel lassen sich die Klebebuchstaben wieder entfernen.

Klebt auf die Rückseite der Holzscheiben mit Holzleim zwei Gewebeaufhänger, wie abgebildet, und lasst den Kleber trocknen.

Bastelanleitung für die DIY Namensgirlande

Mit Garn und Holzperlen werden die einzelnen Buchstabenscheiben zu einer Girlande aufgereiht.

Bastelanleitung für die DIY Namensgirlande

Ein Überhandknoten an beiden Enden des Garns dient als Aufhängung.

Auf das herunterhängende Garnende werden auf jeder Seite je fünf kleine Holzperlen gefädelt. Fertig!

Hier findest du noch weitere schöne DIY Ideen für das Kinderzimmer:

Idee und Umsetzung: WLKMNDYS