WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

Adventszwerge

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // AdventszwergeWLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

In 14 Tagen ist es wieder soweit! Ich sehe meine drei Adventszwerge schon mit nackten Füßen schlaftrunken im halbdüsteren Wohnzimmer gegen 6 Uhr 37 nach ihrer Nummer Eins suchen. Jedes Jahr ein aufregender Moment und ein schönes Bild für die Augen! Höchste Eisenbahn also, endlich mit der We Like Mondays Adventskalenderidee 2015 bei Volldampf hier im Happy Monday DIY – Bahnhof vorzufahren.

Ich garantiere: Meine Adventszwerge lassen sich wunderbar an einem Abend bei guter Musik oder eurer Lieblingsserie umsetzen, wenn ihr die Materialien schon bereitgelegt habt. Kalenderbasteln ist Fließbandarbeit! Immerhin darf jeder Arbeitsschritt 24 Mal gemacht werden und wer hier schon länger mitliest, der weiß, dass ich solche Handarbeit liebe! Sie ist Yoga für die Hände, hat etwas extrem beruhigendes und lässt meine Kreativgedanken tanzen. Geht euch das auch so? Trotzdem hole ich mir gerne andere helfende Hände an den Tisch, wenn die Kinder ausfallen, weil sie schon im watteweichen Träumeland unterwegs sind. Glücklicherweise hat mein Mann auch ziemlich talentierte Bastlerhände.

Eine schöne Idee ist es aber auch, eure Kinder ihre Zwerge selbst gestalten zu lassen. Die Spitzbecher, die es günstig zu kaufen gibt, und die ein wichtiger Bestandteil dieser DIY-Idee sind, kann man übrigens auch 1A bemalen. Lasst eure Fantasie mit der eurer Kinder fliegen und macht eure eigenen Lieblingszwerge aus meinen Adventszwergen. Das wäre wunderbar und macht mich am glücklichsten!

Habt einen guten Montag und eine kreative Woche!

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

MATERIALIEN

– 25 Spitzbecher aus Papier – hier günstig online erhältlich
– Tonpapier in Hautfarbe, sowie vielen kunterbunten Farben
– weißer Fotokarton für den Boden
– doppelseitiges Klebeband – ich verwende diese doppelseitigen Klebepunkte. Leider sind sie gar nicht so einfach zu bekommen. Ich hatte neulich Glück im Klebeland.
– Klebepunkte (ø 8 mm in Multicolor, ø 12 mm schwarz, ø 20 mm Weiß)
Garn
– lange Nadel
– Schere
– Cuttermesser und Schneideunterlage
– Geodreieck
– Bleistift
– Heißkleber
– Klebestift
– Adventskalenderzahlen – diese könnt ihr HIER HERUNTERLADEN

Und natürlich eure Lieblings-Adventskalenderfüllung!

SO GEHT’S

Schneidet einen Spitzbecher bis zur Spitze auf. Der Rollrand und die Spitze werden bei diesem Becher abgeschnitten.
Legt den verbliebenen Becherteil flach auf Fotokarton und umzeichnet ihn mit einem Bleistift. Anhand dieser Zeichnung lassen sich die Schablonen für Zwergenhut und Gesichtsmanschette anfertigen.

Achtet darauf, 5 mm mehr Weite hinzuzugeben und 1 cm als Untertritt an den Seiten, um die Teile später wieder mit Kleber verschließen zu können. Denkt auch daran, dass der Hut etwa 2 cm über das Gesichtsteil ragen soll. Das Hütchen muss oben offen sein, damit es später über den Trinkkegel samt Aufhängung platziert werden kann – deshalb ist die kreisrunde Aussparung in der Schablone wichtig! Bevor ihr alle 24 Gesichter und Hütchen mit Hilfe eurer Schablonen zuschneidet, macht einen Test, ob sie passen!

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

Für den Regenbogen-Effekt habe ich alle Hütchen in einem anderen Farbton zugeschnitten und mit Punkten beklebt.

Die Gesichter werden wie abgebildet geklebt und die fertige Manschette mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband um den Spitzbecher geklebt, der dadurch sofort eine tolle Stabilität bekommt.

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

Mit Kleber werden die Hütchen geschlossen – auch hier empfehle ich doppelseitiges Klebeband, da dieses sofort klebt und keine Trocknungszeit abgewartet werden muss.

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

Schneidet 24 etwa 50 cm lange Garnstücke zu und verwendet eine lange Nadel, um von innen nach außen und zurück in die
Spitzbecher zu stechen. Verknotet die beiden Enden im Inneren der Becher dreifach, damit die entstandene Aufhängung nicht durch das Loch herausrutschen kann.

In meinem Blogarchiv findet ihr Adventskalenderzahlen zum selbst Ausdrucken. Ändert die Ausgabegröße in der Druckeinstellung auf 75 % und druckt auf stabiles 120 gramm Papier. Ein kleiner Motivlocher für Kreise ø 25 mm ist eine große Hilfe beim Ausschneiden der Kreise.

Zusätzlich benötigt ihr 24 Blanko-Kreise, die mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband gegen die Zahlenkreise und die Aufhängung geklebt wird.

Nun heizt ihr die Heißklebepistole auf und legt 24 etwa 10 x 10 cm große Zuschnitte aus weißem Fotokarton, sowie die Kalenderfüllung bereit.

Jetzt sollte zügig gearbeitet werden, da Heißkleber schnell aushärtet! Tragt auf den Rollrand des Trinkkegels ringsherum Heißkleber auf, legt die Kalenderfüllung in das Innere des Adventszwerges und deckt den Kegel mit einem der weißen Fotokartonzuschnitte ab. Nun könnt ihr den Adventszwerg umdrehen. Drückt von oben leicht auf die Spitze, damit sich der Kleber gut verteilt und den Adventszwerg verschließt.

Ist der Kleber ausgehärtet, wird mit einem Cuttermesser dicht am Rollrand das überstehende Papier abgeschnitten.

WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Adventszwerge

Alle fertigen Zwerge werden in schönem Farbverlauf an eine Kordel geknotet und hübsch arrangiert. Ich habe hierfür einen Gymnastikreifen aus Holz aufgehängt und verschiedene Eukalyptus-Zweige mit Blumendraht daran befestigt.

Öffnen lassen sich die Adventszwerge, indem man vorsichtig das unten angeklebt Papier löst. So können sie auch im nächsten Jahr wieder neu befüllt werden und die geleerten Zwerge bleiben den ganzen Advent über bei ihren kleinen Zwergenfreunden hängen.

Herzlichen Dank an Minimum Einrichten, Thonet und die Berliner Newcomer in der Möbel- und Produktdesignwelt Objekte Unserer Tage für die Leihgabe von Möbeln für unser Shooting!

Fotos Anne Deppe
Anleitungsfotos WLKMNDYS

8 thoughts on “Adventszwerge”

  1. Liebe Andrea, ich liebe deinen Kalender, er sieht so schön aus, wie eigentlich alles, was du machst! Ich liebe deinen DIY-Stil und bin stark begeistert. Mach weiter so! <3

    Liebe Grüße von
    Kaddi

    1. Liebe Kerstin,
      Dankeschön für das tolle Kompliment! Ich liebe Farben zusammen mit einer gesunden Portion Monochromitis ;-) Mein Ziel ist es, dass die Sachen Kleinen und Großen gleichermaßen gefallen. Komisch eigentlich, dass uns Großen oft der Mut und die Liebe zur Farbe verloren geht, oder?
      Viele liebe Grüße,
      Andrea

  2. Einfach nur traumhaft! Ich bewundere dich für deine tollen, kreativen Ideen und deinen ganz eigenen Stil. Ich schaue immer wieder sehr gerne bei dir vorbei!
    Viele Grüße,
    Sabrina

  3. Hallo. :) dein Kalender ist ja unheimlich süß geworden! Ich möchte dich einladen, bei meiner Linkparty #adventskalenderliebe mitzumachen. (Den hashtag dazu benutzt du ja schon ganz vorbildlich.) Schau doch mal vorbei, lass dich inspirieren und werde Inspiration für andere. Liebe grüße, caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.