Basteln mit Kindern im Herbst: Bunte Herbstketten selber machen
Basteln mit Kindern im Herbst: Bunte Herbstketten selber machen

Happy Monday ihr Lieben!

Ich habe das Gefühl, ich erzähle euch das jeden Montag, aber die letzte Arbeitswoche ist einfach an mir vorbeigeflogen. Es könnte natürlich daran gelegen haben, dass meine zwei Jüngsten kitafreie Tage hatten und ich ziemlich schnell entschieden habe meinen Arbeitsplatz auf den Spielplatz zu verlegen.

Das Wetter war ein Traum und die Stimmung der Kinder draußen auch. Zusätzlich der Feiertag und gleichzeitig der fünfte Geburtstag meines kleinen, schon großen Sohnes Rio, der auf einer “tropischen Insel“ gefeiert wurde, und all die schönen Dinge, die gerade hinter den Kulissen dieses Blogbabys passieren.

Es ist spannend aus welchen unterschiedlichen Richtungen Menschen auf We Like Mondays aufmerksam werden. Nach dem Motto “Volle Kraft voraus!“ nimmt meine Abenteuerreise Fahrt auf und bereitet mir unendlich große Freude.

Ich liebe es eure Nachrichten zu lesen, Bilder von nachgebastelten Harlekingarderoben, Vintage Babymobiles, und Raketenschultüten zu bestaunen und die von Kinderhänden bemalten Eiscreme am Stiel oder Nachziehelefanten zu sehen. Ihr seid großartig!

Vor einigen Tagen hatte ich euch bei Instagram darauf aufmerksam gemacht, auf dem Heimweg vom Kindergarten, der Schule oder dem Arbeitsplatz Eicheln und die Fruchtschalen zu sammeln. Das hatten nämlich meine kleinen Jäger und Sammler mit mir an diesem Tag gemacht.

Auf unseren Nachmittagstouren zum Spielplatz gibt es jetzt im Herbst viel zu entdecken: bunte Blätter, unbekannte Pilze, stachelige Kastanienhüllen und rennende Igel. All das wird äußerst genau inspiziert und unter die Lupe genommen.

Bei uns in der Nachbarschaft gibt es viele große alte Eichen. Zu dieser Jahreszeit parken nur wenige Autos hier am Straßenrand unter den Bäumen. Wem schon einmal eine Eichel auf den Kopf gefallen ist, der weiß warum.

Wir sammeln jedenfalls nur mit Fahrradhelmen auf den Köpfen. Sicher ist sicher – für Autolacke und für Köpfe! Dieses Jahr fallen nämlich besonders viele, wie ich von meiner Schwester gehört habe. Laut einer Bauerregel gibt’s somit einen schneereichen Winter!

Zwillingsfruchtbecher finde ich besonders schön. Das sind die, die zu zweit an einem Stiel hängen. Es gibt sogar Drillinge und Vierlinge.

Basteln mit Kindern im Herbst: Bunte Herbstketten selber machen

Die Zwillinge eignen sich hervorragend zum Auffädeln. Wir haben es ausprobiert und im heutigen Happy Monday DIY zeige ich euch, wie auch ihr daraus, sowie aus den Früchte und anderen schönen Dingen, bunte Herbstketten zaubern könnt.

Habt eine schöne Woche!

Materialien für bunte Herbstketten

Basteln mit Kindern im Herbst: Bunte Herbstketten selber machen
  • viele Eicheln und deren Fruchtbecher
  • Acrylfarbe nach euren Farbvorstellungen
  • Lederbänder als Kette
  • Bügelperlen, Holzperlen und andere schöne Dinge, die sich einfach auffädeln lassen.
  • Akkuschrauber und 3 mm Bohrer oder Handbohrer
  • Malkittel für die Kinder

So geht’s

Durchbohrt die Eicheln mit dem Akkuschrauber oder dem Handbohrer.
Mit dem Zeigefinger als Pinsel bemalt ihr die flache, helle Stelle nach euren Farbvorstellungen.

Auch die Innenseiten der Fruchtbecher werden mit dem Finger in bunten Farben bemalt. Lasst die bemalten Teile für eine Stunde trocknen.

Basteln mit Kindern im Herbst: Bunte Herbstketten selber machen

Fädelt Ketten mit den unterschiedlichen Materialien auf und schließt sie mit einem Knoten.

Fertig!

Lasst eure Kinder nicht unbeaufsichtigt mit Ketten um den Hals spielen und achtet darauf, dass Kleinteile nicht in die Hände und Münder von kleinen Kindern gehören!

Hier findest du noch mehr schöne Ideen zum Thema Basteln im Herbst:

Fotos: Anne Deppe
Anleitungsbilder: WLKMNDYS