Eine Blumen Schultüte basteln ist keine alltägliche Bastelidee zur Einschulung und etwas ganz besonders. Diese Tüte wird komplett aus schönem Bastelpapier gefertigt und ist ein meditativer Kreativspaß. Nach ein wenig Ausschneidekunst ist die Basis deines Blumen Bouquets nämlich schnell gemacht.

Nicht nur fleißige Bienchen werden in diese Zuckertüte verliebt sein und ich bin schon jetzt gespannt auf deine Farbwahl!

Blumen Schultüte basteln

Mit der Materialliste kannst du dir dein ganz persönliches Bastelset nach deinen Farbwünschen zusammenstellen. Sei mutig! Damit es noch einfacher geht, haben wir die Blumen Schultüte hier als “Bundle” Produkt angelegt, bei dem du alle benötigten Materialien ganz einfach in den Warenkorb legen kannst.

Immer gut im Bastelfundus machen sich übrigens eine sehr gute Papierschere, eine Bastel-Heftzange und eine Heißklebepistole.

Viel Spaß beim Blumen Schultüte basteln und eintauchen in dieses florale Projekt zur Einschulung!

Materialliste

Mein Tipp zur Farbwahl: Ich habe mich für eine Mischung aus Grün und Violett-Tönen entschieden. Auch mit einer anderen ganz besonderen Mischungen kannst du eine zauberhafte Blumen Schultüte basteln. Wie wäre es mit einem roten Rohling und gelben Blütenfarben? Türkis mit Rot und Orange kann ich mir auch fabelhaft vorstellen. Alles ist erlaubt und du bist der Designstar deiner Schultüte! Wenn du farbiges Druckerpapier hast, dann kann auch das Blütenmuster zum Ausschneiden kunterbunt werden und deine Blumen Schultüte eine echtes Regenbogen-Blütenwunder.

Blumen Schultüte basteln – so kommst du schnell ans Ziel

Step 1 – das Blütenmuster

Mit der Vorlage (illustriert von Karin Lubenau) kannst du schnell und einfach das schönste Blumenmuster auf deinen Schultüten Rohling zaubern.

Drucke die kostenlose Vorlage auf einfaches weißes Kopierpapier aus (es sollte nicht schwerer als 80 bis 90 g/m² sein) und schneide die Elemente mit der Papierschere aus. 

Das ist ein wenig meditative Schneidearbeit. Mit guter Musik auf den Ohren tauchst du schnell in den kreativen Tunnel ab und wirst viel Spaß an der Schneidekunst haben.

Die Blumenelemente setzt du nun nach Lust und Laune zusammen. Das leichte Papier lässt sich wunderbar mit Bastelkleister auf den Rohling kleben. Davon habe ich immer ein Glas im Bastelfundus – du auch? 

Das Kleisterrezept:

Falls du noch keinen Kleister im Einweckglas im Bastelfundus hast, ist jetzt der richtige Moment das zu ändern. Dieser einfache und sehr günstige Papierkleber kommt bei uns ständig zum Einsatz.

Fülle drei gehäufte Teelöffel (ca. 12 g) des Pulvers in ein ca. 300 ml fassendes Einmachglas. Unter Rühren (wichtig, sonst gibt es Klümpchen!) gibst du langsam 300 ml lauwarmes Wasser hinzu und rührst 30 Sekunden weiter. Nach ca. 20 Minuten rührst du nochmal kräftig durch und fertig ist dein Superkleister für den Bastelfundus!

Zum Ankleben verwende ich immer einen weichen Pinsel. Verwende ausreichend Kleister und streiche auch über die aufgeklebten Teile.

Blumen Schultüte basteln

Es ist normal, dass sich das Papier anfangs wellt und der Schultütenrohling ein wenig verformt aussieht. Nach dem Trocknen wird alles wieder perfekt sein. Solltest du an einer Stelle etwas wenig Kleister verwendet haben und ein Blumenpapier löst sich, kannst du mit dem weichen Pinsel nochmal etwas Kleber darunter und darüber geben.

Step 2 – die Krepppapier Blumen-Rüschen 

Der prächtige Blütenrand ist gar nicht schwer zu machen und macht deine Blumen Schultüte richtig einzigartig.

Du benötigst eine Rolle 50 cm breites wasserfestes Krepp (bei mir Altrosa) und eine Rolle 25 cm breites Krepp der Tiny Rolls (bei mir Flieder aus dem Violett Mix). 

Du benötigst je nur etwa 200 cm Krepppapier. Schneide also von beiden 250 cm langen Krepprollen etwa 50 cm ab – diese Abschnitte sind für deinen Bastelfundus.

Diese beiden Zuschnitte werden der Länge nach mittig gefaltet, so dass sie doppelt liegen. Dieser Schritt klappt am besten, wenn du viel Platz auf dem Tisch hast. 

Für die organische Form der Blüte kannst du nun einfach mutig losschneiden oder dir die Linien vorher mit einem Bleistift einzeichnen. Bei der breiteren Bahn habe ich eine große Wellenlinie und bei der schmaleren Bahn eine sogenannte Muschelkante geschnitten. 

Mit einem Maßband kannst du den Umfang des Rohlings messen – bei mir sind das etwa 63 cm. 

Blumen Schultüte basteln

Diesen Maß benötigts du nun, wenn du beginnst kleine Falten zu legen und mit der Heftzange zu fixieren.

Ich habe Kellerfalten gelegt – das sind Falten, bei denen die Brüche zweier zueinander gelegter Falten gegeinander stoßen. Sorry, das ist ein bisschen nerdig und Fachsprache aus meiner Mode-Vergangenheit.

Du kannst natürlich Falten nach Lust und Laune legen. Kleine, große oder asymmetrische – alles ist erlaubt. Wichtig ist nur, dass du am Ende auf eine Länge von ca. 65 bis 70 cm kommen musst, damit dein Papier gleich optimal um den Rohling passt. Wenn du kleine Falten legst, dann musst du eventuell ein Stück der Krepppapier-Bahn am Ende abschneiden. 

Wenn du mit beiden Blüten-Bahnen fertig bist, dann legst du sie übereinander und verbindest sie mit einigen Heftklammern. Ich habe sie nicht ganz bündig aufeinander gelegt, weil so nicht so viele Heftklammern übereinander liegen. Keinen Sorge, diese unschönen Klammern werden später noch versteckt.

Wow – das sieht zauberhaft aus! 

Step 3 – Stickerparty

Mittlerweile ist der Kleister getrocknet und der blumige Rohling sieht perfekt aus, oder?

Setze kleine und größere Stickerpunkte in deinen Lieblingsfarben zwischen die Blumenmuster. Was für ein hübscher Effekt!

Step 4 – der Kreppverschluss

Auch hier kürzt du die Länge der 250 cm Bahn wieder um 50 cm und der kurze Abschnitt wandert in den Bastelfundus.

Ich liebe es, wenn der Kreppverschluss eine mit Masking Tape geklebte Kante bekommt – so fällt das Krepp besonders schön und macht deine Schultüte sehr hochwertig. Auch hier gilt: Verwende unbedingt sehr hochwertiges japanisches Washi Tape, damit das Klebeband dauerhaft an Ort und Stelle klebt.

Rolle dein Papier (Lila) flach auf dem Tisch aus. Achte darauf, dass du das Krepp beim Ankleben des Klebebandes nicht dehnst und streiche nochmal kräftig mit dem Finger über das Tape.

Die gegenüberliegende Seite bekommt ein Wellenkante. Sei mutig und schneide einfach drauf los – mit einer guten Bastelschere klappt es prima. Die Linie muss nicht perfekt sein, denn organisch-wilde Linien sind die schönsten!

Die Wellenkante klappst du etwa 10 bis 15 cm um und drückst die Umbruchkante schön flach.

Den Faltenspaß hast du ja schon im Step 3 gelernt und bist bestimmt schon Profi! Auch hier gilt wieder: Du musst ungefähr auf eine Bahnlänge von 65 bis 70 cm kommen, damit das Krepp gleich gut in den Rohling passt. Los geht’s!

Klebe eine Runde mit dem doppelseitigem Klebeband auf die Innenseite deines Rohlings. Es ist okay, wenn kleine Falten beim Ankleben des Tapes entstehen – es wird sie später niemand mehr sehen. Entferne die Schutzfolie des Klebebandes.

Rolle das in Falten gelegte Krepppapier ein – so lässt es sich gleich einfacher im Rohling befestigen. 

Achtung! Starte nun unbedingt an der Rückseite des Rohlings. Drücke das Krepp auf das stark klebende Tape im Rohling und arbeite dich Stück für Stück vor, indem du deine Krepprolle entlang des Klebebandes rollst. Achte darauf, das du “auf deiner Spur” bleibst und möglichst gerade klebst. 

Geschafft? Yay, deine Blumen Schultüte ist fast fertig und machst schon jetzt einen imposanten Eindruck.

Fahre mit der Hand sanft im Inneren entlang der Kante und drücke das Krepppapier nochmal gut fest. 

Step 5 – die Blütenpracht 

Klebe eine Runde mit dem doppelseitigem Klebeband auf die Außenseite deines Rohlings.

Starte wieder auf der Rückseite und arbeite dich mit der Blütenbahn Stück für Stück voran. Es ist einfacher, wenn du nicht sofort den ganzen Schutzfilm des Klebebandes entfernst. Step by Step … ohhh Baby! 

Blumen Schultüte basteln

Das Ende soll sich ein paar Zentimeter überlappen. Schneide die Bahn also ggf. an einer günstigen Stelle ab und klebe die Überlappung mit etwas doppelseitigem Klebeband fest. 

Step 6 – sensationelles Ripsband

Um die Heftklammern am Rand der Schultüte zu verstecken, bereitest du nun einen ca. 65 cm langen Streifen Ripsband vor. 

Lege das Band flach auf deinen Arbeitstisch und klebe doppelseitiges Klebeband darauf. 

Blumen Schultüte basteln

Entferne das erste Stück der Schutzfolie und klebe dein Ripsband nun rings um den Rand des Rohlings. Am besten startest du auf der Rückseite, weil du da den Anfang und das Ende am besten verstecken kannst. Klebe es minimal über den Rand des Rohlings, um Heftklammern und Kreppränder zu verstecken.

Wenn du magst, kannst du (wie ich) mit einem Klecks Heißkleber eine große Schleife aus Ripsband mittig befestigen.

Blumen Schultüte basteln

Wow, so eine Blumen Schultüte basteln ist nicht kompliziert und mit ein bisschen Fleißarbeit beim Schneiden und Falten legen einfach zu meistern – zeig uns dein prächtiges Werk unbedingt auf Instagram und wir verlinken es in den Stories, um alle zum Basteln zu inspirieren. 

Idee, Umsetzung und Anleitung: WE LIKE MONDAYS
Fotos: Jacob | Reischel