Anleitung zum Batiken: meine Tipps und Tricks und Antworten auf die 27 häufigsten Fragen

Anleitung zum Batiken

Der Frühling ist da und mit den steigenden Temperaturen packen wir im WE LIKE MONDAYS Team immer häufiger die Zutaten für Batikprojekte in die Versandkartons. Auch wenn unser eiskalte Batik-Farbexperiment mit Schnee besonders viel Freude im Winter macht, ist so eine Färberunde mit dem typischen “Regenbogen-Swirl” bei warmem Sonnenschein auf der Terrasse, im Park oder dem Garten einfach die tollste Beschäftigung. Mit dieser Anleitung zum Batiken für den Kindergeburtstag haben wir eine echte Punktlandung gemacht und ich höre immer gerne die fröhlichen Geschichten vom Färben und Feiern und freue mich über all die coolen neuen Batik It-Pieces, die dabei entstehen. 

Wenn du also eine Batikparty planst, ob beim Kindergeburtstag oder einer anderen Gelegenheit, möchte ich dir heute einen umfangreichen Leitfaden an die Hand geben, der dir bei den Vorbereitungen hilft und ganz viele deiner vielleicht aufploppenden Fragen klärt.

Los geht’s also mit dem großen FAQ zum Thema Batikparty! 

Anleitung zum Batiken

Welche Batik Techniken gibt es?

Damit du schnell das passende Batik-Projekt entdecken kannst, habe ich hier unsere beliebtesten Batik-Techniken für dich versammelt.

Ob mit Rasierschaum, Eiswürfeln oder Sprühflaschen: Da findest du garantiert dein nächstes Batik-Projekt!

Welche Batik Technik passt am besten für eine Gruppe kleiner und großer Kreativköpfe?

Mein absoluter Favorit zum Batiken mit Kids ist der “Regenbogen-Swirl”. Die Ohhhs und Ahhs, beim Öffnen des Wirbels und Entdecken der Muster ist immer zauberhaft. Noch dazu lässt sich diese Technik richtig toll am Tag zuvor vorbereiten und eine wilde Farbschlacht musst du auch nicht befürchten. 

Extra Pluspunkt: Es ist kein kompliziertes Knoten und Binden gefragt. Du musst hier also keine Krake mit 8 Armen sein, um die Party unter Kontrolle zu behalten. Bingo!

Ab welchem Alter klappt Batiken mit Kindern?

Kinder ab etwa 6 Jahren haben unter Aufsicht großen Spaß an der Färbeparty und können die Farbe in den Flaschen gut dosieren. Trotzdem brauchen diese kleinen Kinder ein bisschen mehr Unterstützung beim Bilden des Wirbels im Textil und beim Fixieren mit Gummiband. 

Wieviel Zeit plane ich für die Aktion ein?

Die Partygruppe wird etwa eine Stunde beschäftigt sein, wenn du vorher das Batik-Buffet gut vorbereitet hast.

Zum Erklären und Vorbereiten der Shirts solltest du etwa 30 Minuten einplanen.

Das Färben selbst dauert durchschnittlich etwa 15 Minuten.

Manche Kids sind voller Tatendrang und legen direkt entscheidungsfreudig und mit viel Farbe los. Andere nehmen sich mehr Zeit, um die für sie perfekte Farbmischung herauszufinden und arbeiten vorsichtiger. 

Die Farbe soll nach dem Batiken etwa 30 Minuten einwirken.

Ich empfehle, dass das Auswaschen und Fixieren die Erwachsenen übernehmen. Bei 10 Shirts wird das etwa 45 Minuten dauern. Vielleicht organisierst du dir helfende Hände, die dir unterstützend bei diesem letzten Schritt zur Seite stehen?

Was benötige ich zum Batiken?

Die Basis zum Batiken sind dieses Farbpulver, Fixiermittel und Textilien.

Zusätzlich gibt es einige Hilfsmittel, die dir das Arbeiten viel leichter machen. Hangele dich Step-für-Step entlang meiner Materialliste und schaue welche der Sachen dir für den “Regenbogen-Swirl” im Materialfundus noch fehlen.

Materialliste

Gibt es ein Batik-Starter-Set?

Yes! Hier findest du ein Batik-Set, bei dem du deine liebsten Farbtöne selbst konfigurieren kannst und weiteres benötigtes Material easy-peasy hinzufügst.

Ein Batik-Geschenkset mit Shirt findest du hier.

Kann ich auch andere Batikfarben verwenden?

Ich bin großer Fan dieser Batikpulver, weil die Farbauswahl gigantisch toll und die Handhabung einfach ist. 

Alle meine Anleitungen sind mit diesen einzigartigen Farben des deutschen Herstellers DEKA erprobt und ich kann nicht sagen, ob Farben aus dem Drogeriemarkt oder Sets von anderen Herstellern die gleichen Ergebnisse erzielen oder ähnlich in der Handhabung sind.

Wieviele Tütchen Farbpulver benötige ich für welche Anzahl Gäste?

Wenn du mit 6 Kindern batikst, solltest du mindestens 6 Farben und 6 Dosierflaschen zur Verfügung stellen, damit jedes Kind immer eine Flasche zur Hand hat. 1 Beutel Farbpulver reicht für bis zu 1 Liter Färbeflüssigkeit und das ist absolut ausreichend für 6 bis 10 Shirts.

Batikst du mit 10 Kindern, erhöhst du entsprechend die Menge der Farben und Dosierflaschen auf 10. 

Natürlich kannst du eine größere Farbauswahl aussuchen und mehr Farbwelten ermöglichen. Je Farbe benötigst du auf jeden Fall eine eigene Dosierflasche.

Darf ich angebrochene Tütchen der Batikpulver aufheben?

Na klar! Schneide immer nur eine Ecke des Tütchen auf, entnimm die benötigte Menge Pulver. Knicke die Ecke einfach 2x um und fixiere sie mit einer Büroklammer. In einer kleinen Box oder einem Schuhkarton kannst du dein Farbpulver so prima lagern.

Kann ich die Farbe für die Dosierflaschen schon am Tag vor der Party zubereiten?

Unbedingt! Ich empfehle es sogar, damit am großen Tag alles rund läuft und du den Kopf für andere Partythemen frei hast.

Wie bereite ich die Batikfarben in den Flaschen zu?

Zum einfachen Dosieren der Batikfarbe sind die Flaschen mit Malverschluss wirklich super. Du wirst sie allerdings ab und zu nachfüllen müssen und dann ist es cool, wenn es bei der Party fix geht. Bereite also deine Farbe in 0,7 bis 1 Liter Flaschen (ich verwende einfach leere Wasserflaschen) vor und fülle im Verlauf der Batikparty nach Bedarf mit Hilfe eines Trichters nach.

Das Farbpulver färbt stark, verwende auch zum Vorbereiten Einmal-Handschuhe. 

Ich arbeite gern einfach im Küchenwaschbecken aus Edelstahl. Fülle eine ganze Packung Pulver in eine 0,7 bis 1 Liter Flasche, gib einen Esslöffel Speisesalz hinzu und fülle die Flasche erst mit einer kleinen Menge möglichst heißem Wasser aus dem Wasserhahn auf. Achtung: Kleine Pulverpartikel färben stark und du solltest sie ggf. von empfindlicheren Arbeistflächen schnell abwischen.

Schwinge die Flasche, sodass sich das Pulver und das Salz löst und fülle dann die ganze Flasche mit handwarmem Wasser. Deckel drauf!

Beschrifte die Flasche sofort mit dem Farbnamen – einige Farben sehen in der Flasche deutlich anders aus, als auf dem Textil. Du kannst vorsichtig das Etikett auf dem Pulvertütchen entfernen und auf deine Flasche kleben. Oder du beschriftest ein Stück Masking Tape mit einem wasserfesten Stift.

Wie lange sind die Farben in den Flaschen nach der Party haltbar?

Die Farbe in den Flaschen hält sich sehr lange. Du kannst nicht verwendete flüssige Batikfarbe in deinem Fundus aufheben und bei der nächsten Färberunde wieder einsetzen. 

Auf der Verpackung steht ein anderes Mischverhältnis Wasser zu Pulver, was ist nun richtig?

Beim klassischen Batiken setzt du mit dem Pulver ein Farbbad in einem Eimer oder großem Topf an, bindest mit einer Kordel Muster in das Textil und legst es dann im Farbbad ein. Für diese Technik sind die Angaben auf der Packung gedacht.

Bei der Rainbow-Swirl Technik brauchst du die von mir zuvor beschriebene Rezeptur für stärker dosierte Farbe.

Gibt es bei der Wahl der Textilien etwas zu beachten?

Deine Textilien sollten einen möglichst hohen Baumwollanteil haben und hell sein, damit das Batikergebnis toll zur Geltung kommt.

Du kannst Shirts, Hoodies, Taschen, Etuis und noch viel mehr färben – sei mutig und kreativ!

Wie wär’s mit ganz einzigartigen Batik-Servietten, wenn du das nächste Mal Freunde zum Essen einlädst?

Muss ich weiße Textilien verwenden?

Auf weißen Textilien wirst du die markantesten Ergebnisse erzielen. Pastellige Farben als Basis sind aber auch super und wir haben beispielsweise mit diesen Pastell-Shirts für Kids schon oft gefärbt.

Muss ich die Textilien vorwaschen?

Wasche alle neu gekauften Shirts, bevor sie gefärbt werden, um eine mögliche Appretur zu entfernen. Verwende dabei keinen Weichspüler, da die Batikfarbe sonst nicht so gut aufgenommen wird.

Anleitung zum Batiken

Schon gewusst? Du kannst feuchte oder trockene Textilien batiken. Wie bei einem Aquarell werden die Farben bei der Regenbogen-Swirl Technik auf einem feuchten Shirts verlaufen, während du bei trockenen Textilien stärkere Kontraste erzielst. 

Wie decke ich den Basteltisch zum Batiken?

Ich liebe diese praktischen Stapelkisten, um Bastelmaterial zu verstauen und finde sie für eine Batikparty einfach perfekt. Bestücke deine Kiste also schon am Tag vor der Party mit allen benötigten Zutaten. 

Am großen Batiktag deckst du dann nur fix den Tisch mit einem alten Laken oder einer wasserfesten Tischdecke ab und platzierst die Teller. Du benötigst außerdem einige Kochlöffel aus Holz und Haushaltsgummis. Jeder Kreativkopf bekommt Handschuhe und eine Schürze. In die Mitte vom Tisch stellst du die Kisten mit den vorbereiteten Farben, damit alle gut zugreifen können. 

Stelle unbedingt eine Rolle Küchenpapier und einen Mülleimer bereit.

Muss ich Hände und Kleidung schützen?

Ja! Schürzen und Bastelhandschuhe schützen vor Farbspritzern auf der Kleidung und kunterbunten Händen. 

Wie mache ich den lustigen Wirbel ins Textil?

Lege das feuchte oder trockene Shirt flach auf den Tisch und finde deinen persönlichen Mittelpunkt für den Wirbel. Drücke den Stiel des Kochlöffels auf diesen Punkt und drehe. Schwupps! Schon hast du ein gezwirbeltes Stoffstück vor dir liegen. 

Entferne den Holzstiel und fixiere dieses Bündel mit einem oder mehreren Haushaltsgummis. Jeder Wirbel darf anders aussehen!

Anleitung zum Batiken

Wieviel Farbe muss aufgetragen werden?

Mein Tipp: Lieber mehr als weniger! Dein Wirbel hat wirklich viele Lagen, in die sich die Farbflüssigkeit saugen muss. Wenn du möchtest, dass viel auf dem Shirt passiert, solltest du auch viel Farbe mit den Dosierflaschen auftragen. 

Drehe das Bündel auch ab und zu und fange überschüssige Farbe auf dem Teller mit Küchenpapier auf. 

Anleitung zum Batiken

Kann ich das Muster beeinflussen?

Du kannst von der Mitte spiralförmig nach außen oder Strahlen wie bei einer Sonne färben. Auch ein völlig wildes System ist toll!

Jedes Muster wird einzigartig sein und die Überraschung beim späteren Auspacken deines Bündels ist die größte Freude beim Batiken.

Welche Farben passen gut zueinander?

Sei bunt und wild und lass dein ganz eigenes Farbgespür die Kontrolle übernehmen. Du magst starke Kontraste? Go for it! 

Brilliantblau, Rubinrot, Gelb? Peng! 
Türkis, Orange, Violett? Boom!

Weiche Farbverläufe erzielst du, wenn du dich in ähnlichen Farbtemperaturen bewegst und beispielsweise Blautöne und Grüntönen verwendest oder Rottöne und Gelbtöne.

Du möchtest einen Regenbogen mit 7 Farben batiken? Lieben wir.

Wie lange sollen die Farben einwirken?

Beschrifte die Bündel und lasse sie für mindestens 30 Minuten ruhen.

Wenn die Sonne scheint, dann kann das Bündel einfach ein Sonnenbad nehmen – Wärme ist immer gut!

Entferne erst nach der Einwirkzeit die Gummibänder und staune über das bunte Ergebnis! YAY!

Anleitung zum Batiken

Wie und wo wasche ich die gefärbten Teile aus?

Spüle die einzelnen Shirts so lange unter laufendem, kalten Wasser aus, bis keine Farbe mehr ausblutet. Verwende kein Waschmittel!

Wenn du im Freien arbeitest, ist der Gartenschlauch eine tolle Option. Trage zum Auswaschen Handschuhe! Es ist wichtig, dass du die Shirts einzeln spülst, weil sich Shirts sonst gegenseitig verfärben können. 

Wringe die Shirts gut aus, bevor du mit der Fixierung weitermachst. 

Wie fixiere ich die Batikfarben richtig?

Fülle ca. 10 Liter Wasser in dein Waschbecken (oder einen großen Eimer) und gib 25 ml Nachbehandlung hinein. Die gefärbten und gründlich kalt ausgespülten neuen It-Pieces legst du dann für 30 Minuten in das Nachbehandlungsbad. 

Anleitung zum Batiken

Wringe die Shirts nochmal kräftig aus und hänge sie ohne weiteres Spülen entweder in die Sonne zum Trocknen (an heißen Sommertagen wird das fix gehen) oder stecke sie in den Wäschetrockner. Bis zum Ende der Party sind sie garantiert trocken und können direkt angezogen werden. Juhu!

Anleitung zum Batiken

Sollte das Trocknen nicht schnell genug geklappt haben, kannst du den Kids die noch feuchten Shirts in einem Druckverschlussbeutel mit nach Hause zum Trocknen geben.

Kann ich mehrere gefärbte Textilien mit einem Fixiermittel fixieren?

Da sie ausgewaschen kaum mehr abfärben, können auch verschiedene gefärbte Textilien miteinander fixiert werden. 

Du kannst etwa 5 Shirts mit einem 25 ml Nachbehandlungsmittel fixieren.

Hilfe, die Farbe blutet beim Waschen aus! Was habe ich falsch gemacht?

Unsere Batikfarben sind für den privaten Hausgebrauch gemacht und sie beinhalten keine kennzeichnungspflichtigen Inhaltsstoffe. Das Fixiermittel hilft dir dabei, deine Batikstücke bei 30 Grad waschbar zu machen. 

Wenn du dich exakt an die beschrieben Anleitung (kaltes Wasser ohne Waschmittel beim Auswaschen, Fixiermittel und dann ohne weiteres Auswaschen trocknen), sollte wenig Farbe ausbluten.

Trotzdem solltest du, insbesondere bei den ersten Wäschen, darauf achten, deine Batikteile mit gleichen Farben zu waschen, weil sie leicht abfärben können. Gib diese Info auch an die Eltern der Partygäste weiter.

Du hast noch mehr Fragen? Raus damit! Nutze die Kommentarfunktion weiter unten. Ich freue mich diese Anleitung zum Batiken weiter zu vervollständigen und werde dir dort fix mit meinen Ratschlägen zum Batiken zur Seite stehen.

Unsere beliebtesten Batik-Techniken für dich

Hier im großen Sammelpost kannst du alle unsere Batik-Techniken entdecken. Lass dich inspirieren!

Vielleicht hast du Lust auf eine Graffiti-Batikparty im Garten?

Oder doch lieber auf die spannende Batik-Technik mit Rasierschaum?

Meine Tipps für eine coole Batik-Party mit Kindern findest du hier.

Viel Spaß beim Batiken!

Fotos: Meli Dikta

Vorhang auf für deine Erfahrungen und Ideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke weitere Inspirationen

Möchtest du dich weiter inspirieren lassen? Schau doch mal auf unserem Blog vorbei und stöbere dich durch weitere Bastelideen: