Ich verspreche nicht zu viel, wenn ich dir sage, dass Adventskalender aus Papiertüten basteln die wohl schnellste kreative Lösung ist.

Meine 24 süß verknitterten Weihnachtsmonster hast du in 30 Minuten gebastelt und kannst dann deine volle Aufmerksamkeit der kreativen Füllung widmen und all den anderen Bastelideen für die Vorweihnachtszeit.

Viel Spaß beim Kreativsein!

Adventskalender aus Papiertüten basteln

Materialliste: Das brauchst du für den Tüten Adventskalender

Bastelanleitung: So bastelst du den Monstertüten Adventskalender

Schritt 1

Klappe als Erstes die Öffnung der Beutel einige Zentimeter um.

Die Monster sehen besonders lustig aus, wenn die Klappen unterschiedliche Längen haben, also sei bloß nicht zu perfektionistisch.

Schritt 2

Schon sind die Augensticker an der Reihe und das ist immer der größte Spaß. Du kannst unendlich viele unterschiedliche Blicke zaubern.

Wenn du Sticker in der Mitte durchschneidest, kannst du sogar besonders böse und verschmitzte Blicke mit den Kulleraugen Stickern kleben. 

Schritt 3

Mit dem großen Punktestempel kannst du jetzt jedem Monster rosig bunte Wangen schenken. Das sieht süß aus, oder?

Schritt 4

Die Tütenmonster werde befüllt und können dann der Reihe nach über eine Schnur gehängt werden. Mit der Heftzange kannst du sie einfach befestigen. 

Hier findest du meine liebsten Ideen zum Befüllen deines Adventskalenders:

Adventskalender aus Papiertüten basteln

Fehlen nur noch die Adventskalender Sticker. Klebe sie auf die Schnur zwischen die Monster und von der anderen Seite einen weiteren Sticker dagegen. Die Schnur verläuft also “im Sandwich” zwischen den beiden Stickern. 

Fertig zum Aufhängen!

Adventskalender aus Papiertüten basteln

Hier findest du noch weitere schöne Ideen für die Adventszeit:

Idee und Umsetzung: Andrea Potocki / WLKMNDYS
Fotos: Marie Jacob / JACOBREISCHEL