We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Seidenbilder

Seidenbilder

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Seidenbilder

Seidenmalerei und ich waren mal richtig gute Freunde. Das war Beginn der 90er Jahre und ich war etwa 12! Regelmäßig habe ich zu Feierlichkeiten meine Familie mit Seidenmalwerken für Wand und Hals “überrascht“. Neulich habe ich meine Eltern dann verwarnt, dass das kunterbunte Rosina Wachtmeister inspirierte Katzenbild vom Weihnachtsfest 1992 auf gar keinen Fall wieder seinen Platz in ihrem frisch renovierten Schlafzimmer einnehmen darf! Fantastisch dieses Phänomen, dass Eltern alles lieben, was aus den Fingern ihrer Kinder stammt, oder!? Schnell das quietschige Katzenteil im Keller versteckt, dachte ich, dass es doch gelacht wäre, würde ich nicht Seidenmalerei in cool an die nun frisch erstrahlenden Wände bekommen. Die Technik finde ich nämlich richtig toll und der Zeitgeist schreit förmlich nach einem Revival. Seidenmalen wird das neue Weben, ich sag’s euch!

Einfacher als einfach sind die kreisrunden Seidenbilder aus dem heutigen Happy Monday DIY gemacht, denn die Basis zum Gestalten gibt’s günstig im Kreativbedarf! Dazu ein wenig Salz aus der Küchenschublade, Wasser aus der Leitung, sowie eure Lieblingsfarbe und schon geht’s los. Probiert’s aus, der Marmoriereffekt ist zauberhaft!

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Seidenbilder

Übrigens, das hier auf den Bildern ist nicht das neue Schlafzimmer meiner Eltern, dieses hier haben Julia und Marie von Jacob | Reischel für die Seidenringe hübsch mit den Produkten aus dem Val Store inszeniert. Meine Eltern besitzen mittlerweile ein “Hochbett“, bei dem man sich sozusagen stehend ins Bett fallen lassen kann ohne tief zu fallen, sich wie auf Wolken fühlt und bei dem man morgens automatisch steht, wenn man sich rausrollt. #lifegoals :-) Ich brauche auch unbedingt in naher Zukunft solch einen Luxus-Hotelbett-Boxspringtraum! Unser Schlafzimmer steht immerhin schon länger auf dem Potocki Renovierungsplan und da wird dann auch Seidenkunst hängen. Man trifft sich immer zweimal im Leben!

Happy Monday ihr Lieben!

MATERIALIEN

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Seidenbilder

– fertig bespannte Seidenringe in den Größen eurer Wahl – ich habe sie hier günstig gekauft.
– Seidenmalfarbe – gibt es in vielen Farben hier.
– weicher breiter Pinsel
– Pappteller
– Hagelsalz
– Sprühflasche gefüllt mit Wasser
– weißes Nähgarn
– Nähnadel
– Schere
– Dampfbügeleisen

SO GEHT’S

Am besten beginnt ihr mit einem Ring, um ein Gefühl für die Technik zu bekommen. Nach der Übungsrunde könnt ihr dann mehrere Ringe gleichzeitig bemalen!

Legt den mit Seide bespannten Ring auf einen Pappteller. Der Ring sollte bestenfalls über dem Rand liegen, so dass die Seide einige Millimeter über dem Boden schwebt. Wenn ihr die Seide später befeuchtet, wird sie sich leicht dehnen und darf dann nicht den Untergrund berühren!

Ich habe den Ring mit Hilfe der Wassersprühflasche leicht befeuchtet und dann begonnen vom Rand aus Farbe mit einem Pinsel aufzutragen, die sich sofort (durch das Befeuchten) wunderbar verteilt.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Seidenbilder

Tragt ruhig ordentlich Farbe auf, denn durch die Hagelsalzkörner, die ihr nun nach Lust und Laune darauf verteilt, wird wieder eine Menge Farbe aus der Seide gezogen. Schnell ist ein Marmorierungseffekt zu erkennen!

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Seidenbilder

Lasst den Ring mit dem darauf liegenden Salz trocknen und entfernt dann das Salz mit leichtem Rubbeln. Fixiert die Farbe mit einem Dampfbügeleisen und wascht die Salzreste mit klarem kaltem Wasser ab. Nur noch trocknen lassen und schon könnt ihr eine Aufhängung machen, indem ihr ein langes Stück Garn am Rand des Ringes festnäht. Die Ringe sehen auch wunderbar aus, wenn sie an Haken an der Zimmerdecke befestigt werden und leicht von der Wand entfernt frei schwingen können.

Fertig!

Ein Gedanke zu „Seidenbilder“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *