We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Fliegende Früchte

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Manchmal ist das Leben wie ein verrücktes Labyrinth, bei dem man dem versperrten Weg mit einer Eck-Karte ausweichen soll, obwohl man voller Energie geradeaus rennen wollte, da sich das Zwischenziel genau auf der gegenüberliegenden Seite befindet! Bei diesem schwierigem Hürdenlauf und skurrilen Kreisgedrehe ist des Rätsels Lösung vielleicht, sich geschickt aus dem Spiel zu schieben, ein Erdbeereis essen zu gehen und dann, angekommen auf der anderen Seite des Spielfeldes, genau am Goldschatz zu landen. Seid ihr und eure Lieben „Das verrückte Labyrinth“ Spieler? Dann wisst ihr, was ich meine!

Auch Kreativität lässt sich ganz wunderbar mit einem verworrenen Labyrinth vergleichen, bei dem Blitzideen aus der kleinen Glühbirne im Kopf am besten per Direktflug in den Fingerspitzen landen. Manchmal flutschen sie wie Rio in der Turbo-Wasserrutsche und ein Treffer jagt den nächsten, manchmal verrennt man sich in den Weiten der Wege-Möglichkeiten und raus kommt ein Berg Monstergewurschtel, das für die Tonne gemacht ist. Herzlich Willkommen im Kreativkarussell!

Momentan esse ich ziemlich viel selbstgemachtes Erdbeereis mit meinen Mitspielern und grüble, wie ich Monstergewurschtel zu Kreativglück machen kann. Hinter den Kulissen von We Like Mondays glüht es, ich arbeite an Ideen für meinen kleinen Web-Relaunch, damit das, was ich tue und hier zeige, meinem Anspruch, den Zeitgeiste als Rückenwind zu haben, gerecht wird.

Falls es euch hier in der Zwischenzeit zu still sein sollte, dann folgt mir doch auf Instagram – auch dort zeige ich immer wieder kleine easypeasy Ideen für ein kreatives Familienleben und ein schönes Zuhause! An einem Superzuhause arbeiten wir nämlich ständig und ganz in diesem Sinne baumeln seit neuestem fliegende Früchte vor den Zimmerfenstern meiner hauseigenen frechen Früchtchen. Hier sind sie super angekommen, vielleicht ist euch auch nach tropischem Obst und grünen Schönheiten, die Überlebenskünstler sind? Sukkulenten sind solche Helden!

Habt einen Supermontag und bis bald!

MATERIALIEN

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Holzringe Buche natur (5 x ø 85 mm, 1 x ø 70 mm für Ananas, 3 x 70 mm ø, 1 x ø 55 mm für Erdbeere)
– Acrylfarbe – ich habe Sprühfarbe verwendet, weil es so wahnsinnig schnell damit geht. Für die Erdbeere habe ich den Farbton Strawberry verwendet und für die Ananas Shock Yellow Light.
– Holzleim
– Wattestäbchen
– Acrylstifte oder Pinsel und Acrylfarben
Bäckergarn
– Holzperlen
– Nadel
– Bleistift
– Lineal
– Sukkulenten in Tontöpfchen

SO GEHT’S

Ananas:
5 Ringe ø 85 mm und 1 Ring ø 70 mm werden mit gelber Acrylfarbe angesprüht. Arbeitet im Freien und deckt den Untergrund großzügig mit Zeitungspapier ab. Sprüht erst eine Seite der Ringe und lasst der Farbe 30 Minuten Zeit zum Antrocken. Dreht dann die Ringe und besprüht die zweite Seite. Trocknen lassen!
Schneidet 3 etwa 150 cm lange Stück Garn zu. Diese dienen als Aufhängung und werden in gleichen Abständen am obersten Ring eingehängt.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Füllt euch eine kleine Menge Holzleim ab und beginnt die Ringe zu verbinden. Benutzt ein Wattestäbchen zum Verteilen des Leims und betrachtet vorher genau, an welchen Stellen die Ringe Kontakt haben werden – es ist meist nur eine schmale Linie, die beklebt werden muss. Keine Angst, Holzleim ist ein wunderbarer Kleber, der transparent aushärtet.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende FrüchteWe Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Achtet darauf, die Ringe exakt und in der Waage aufeinander zu legen. Presst die Ringe kräftig aufeinander, legt ein paar schwere Bücher darauf und lasst den Kleber für eine Stunde aushärten.

Die Ananas wird mit dem typischen Muster bemalt. Ich habe hierfür Acrylstifte verwendet und mir die Linien vorher mit Bleistift und Lineal vorgezeichnet.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Nehmt die sechs Enden vom Garn alle zusammen, streckt den Arm aus und balanciert den Topf in der Waage aus. Macht nun mit allen Schnüren zusammen eine Knoten, zieht aber die Enden nicht ganz durch. So entsteht eine Schlaufe, an der ihr die Ananas aufhängen könnt. Fädelt mit Hilfe der Nadel die Holzperlen auf die Enden und verknotet sie.
Steckt das Sukkulenten Töpfchen in den entstanden Becher.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Fliegende Früchte

Fertig!

Für eine Erdbeere verwendet ihr kleinere Ringe (Anzahl und Größe ist in der Materialliste vermerkt) und malt das typische Punktemuster mit einem feinen Pinsel und grüner Acrylfarbe oder einem Acrylstift auf den erdbeerroten Becher!

3 Gedanken zu „Fliegende Früchte“

    1. Hi Stefanie,

      sie sind in der Materialliste verlinkt. Klappt prima!
      Viel Freude beim Basteln und alles Liebe,
      Andrea

  1. Liebe Andrea,
    das kann ich alles grad soo sehr unterschreiben!
    Alles!
    Ich freu mich drauf, wieder mehr von dir zu lesen …
    Bis bald, liebe Grüße!
    Dorthe (seltsamerweise habe ich keine Benachrichtigung über diesen neuen Post erhalten … vielleicht hab ich’s aber übersehen zwischen all den -leider- ungelesenen Posts in meiner Liste)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *