We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Roboterlaternen

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen
We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Während manche Kreativhelden schon im Sommer ihre Pinnwände mit Ideen füllen, bekommen andere alleine bei der Wortnennung Gänsehaut, als würde eine ganze Schulklasse gemeinsam mit ihren Fingernägeln über eine Tafel kratzen. Die Rede ist vom, wer hätte es zu dieserJahreszeit nicht geahnt, Laternenbasteln! Halloween-ähnliche Horrorszenarien vom alljährlichen Kreativnachmittag im Kindergarten schwirren wie Kleistergeister in manchen Köpfen, schneiden einen tiefen Keil zwischen Eltern und entfachen einen düsteren Kampf zwischen denen, die denken zwei linke Hände zu haben, und der Bastelmuttitruppe mit brennendem Kreativfieber!

Meine diesjährige Laterne wird euch alle zu einem Team machen, versprochen! Denn die Roboterlaterne ist einfach, schnell und ohne viel wilde Kleberei gemacht. Noch dazu gibt’s die Zutaten für umme beim nächsten Shoppingausflug mit Kaffeepause. Grundzutaten sind nämlich eine Papiertragetsche und 2 Espressobecher! Beim Dekorieren helfen dann Kinderhände liebend gerne mit und ich bin schon jetzt gespannt, welceh fantastischen Leucht-Roboter bald durch die dunklen Straßen ziehen werden.

Traut euch, hier kann nichts schief gehen und je wilder eure Roboter aussehen, desto cooler sind sie!

Happy Monday!

Materialien für eine Roboterlaterne

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

– Papiertragetasche
– 2 Espressobecher
Lochkarton
– Klebepunkte und andere hübsche Sticker – ich habe mir eine Menge Sticker im Sommer aus einem französischen Supermarkt für kleines Geld mitgebracht. Diese Dreiecke mag ich auch!
– Pfeiffenreiniger
– Lametta
– Transparentpapier
– Masking Tape
– Mini-Luftballons (Wasserbomben) und Ballonpumpe
– Schere
– Cuttermesser
– Lineal
– Papierkleber/Heißkleber/Leim
– Bleistift
– Radiergummi
– batteriebetriebener Laternenstab

SO GEHT’S

Schneidet die Henkel der Papiertragetasche ab und markiert mit Bleistift und Lineal ein rechteckiges Fenster. Schneidet dieses mit dem Cuttermesser aus der Tasche durch alle Lagen heraus. Ihr erhaltet so vier Fenster in der Papiertasche. Klebt Lochkarton hinter diese Fenster.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen
We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Faltet 2 cm der unteren Kante nach innen und klebt sie fest. So erhält der Rand mehr Stabilität.

Schneidet mit dem Cuttermesser die Böden aus den Espressobechern und platziert sie vorne auf der Papiertasche. Markiert diese Position mit einem Bleistift und schneidet den Kreis wie abgebildet 6 x ein. Entfernt die Bleistiftmarkierungen mit einem Radiergummi.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Verwendet Heißkleber oder Leim, um die Becher mit der großen Öffnung auf Transparentpapier zu kleben und schneidet das Papier im Abstand von etwa 15 mm zum Becher ab. Steckt diese Augen durch die Öffnungen und klebt sie von innen fest. Zwei schwarze Klebepunkte als Pupillen werden in die Öffnungen geklebt.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Gestaltet den Roboterkopf nach euren Vorstellungen. Wie wär’s mit Ballonohren? Stecht ein kleines Loch in die Seiten der Papiertasche und schiebt den Knoten der mit Luft gefüllten Mini-Ballons hindurch. Lametta eignet sich hervorragend für schillernde Roboterhaare!

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen
We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Für die Antenne wickelt ihr einen Pfeiffenreiniger um einen Stift und dann um das Kabel des Laternenstabs.

Schneidet mit dem Cuttermesser ein Kreuz in die Mitte des Papiertaschenbodens und schiebt das Licht des batteriebetriebenen Laternenstabs hindurch.

We Like Mondays // WLKMNDYS // Happy Monday DIY // Roboterlaternen

Fertig!

Wie auch auf den Bildern zu sehen, gibt es ganz viele Möglichkeiten eure ganz individellen Roboter zu entwerfen. Tobt euch kreativ aus!

Fotos: Jacob | Reischel
Idee, Umsetzung und Step-Fotos: WLKMNDYS

2 Gedanken zu „Roboterlaternen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *