We Like Mondays DIY Blog // Happy Monday DIY // Gestreifte Geschenke

Gestreifte Geschenke

We Like Mondays DIY Blog // Happy Monday DIY // Gestreifte Geschenke

Noch zehn Mal schlafen, noch zehn Türchen öffnen, dann ist es schon soweit – ein weiter Weg in Kinder-Zeitrechnung, für mich ein Katzensprung! Emil konnte sein gebasteltes Geschenk jedenfalls nicht so lange für sich behalten und überreichte es mir mit leuchtenden Augen und den Worten “Wir haben heute in der Schule gezaubert!“ schon auf dem Heimweg. Ein zauberhaft schöner weißer Weihnachtsstern ist es und nicht zu fassen, wie magisch einfach er gemacht wird! Die Papiersterne scheinen DAS Weihnachts-DIY 2015 zu sein und schweben mittlerweile in vielen Fenstern, wurde mir geflüstert. Für alle, die ihn (wie ich bis letzten Freitag) noch nicht kannten: Hier ist ein Video-Tutorial.
Ich werde diese Woche einige Sterne mit zartem Farbverlauf gestalten. Ob man die Butterbrotbeutel wohl bis zur Hälfte in Wasserfarbe tauchen kann? Trocknen, bügeln und dann verkleben? Ob’s ungefähr solch einen Effekt, wie bei den HAY Plissé Mappen geben wird? Das wäre mein Ziel!

Zehn Tage also noch bis zum 24… Höchste Zeit Geschenkpapier und Klebepunkte zur Seite zu legen – die Weihnachtselfen freuen sich jedes Jahr über Unterstützung beim Verpacken! Und wer hier schon länger mitliest, der weiß: Ich liebe es, Geschenke zu verpacken und neige zu Perfektion, die es in sich hat. Ernenne ich also die dritte Adventswoche auf meinem Blog zur Verpackungswoche und zeige euch bis Freitag drei ganz unterschiedliche Ideen – für Groß und Klein!

Los geht’s am heutigen Happy Monday mit Streifen, die mich glücklich machen! Haben sie doch immer einen Hauch von französischem Chic, Jahrmarkt und Candy Canes und sind überhaupt so schön klar und grafisch. Ich liebe das!

Streifenpapier bekommt man in vielen Farben – ich habe bei Butlers und NanuNana eingekauft. Online ist es beispielsweise hier erhältlich. Abgeschaut bei COS habe ich mir die Idee keine Klebebänder, sondern große Klebepunkte zum Fixieren des Papiers zu verwenden. Das geht ruckzuck, sieht hübsch aus und ist für mich als Klebepunkte-Junkie genau das Richtige. Die Schleifen werden aus dem gleichen Papier gemacht. Verwendet doch einen anderen Farbton! Und das Beste ist: Kinder können Papierstreifen schön einfach aufreißen!

Seid ihr auch Streifen-Fans und Klebepunkte-Junkies?

Viel Freude beim Verpacken für eure Lieben und Happy Monday!

We Like Mondays DIY Blog // Happy Monday DIY // Gestreifte Geschenke

3 Gedanken zu „Gestreifte Geschenke“

  1. Die gestreiften Geschenkverpackungen sehen wirklich cool aus. Wie lustig wäre es erst, wenn sich darin auch gestreifte Kleingeschenke befinden wie beispielsweise gestreifte Nikolaus-Socken oder chinesische Jo-Jo’s im Streifenlook:

    https://www.geburtstagsfee.de/chinesisches-yoyo-2er-pack-mitgebsel.html

    Eine Geburtstagsparty könnte man auch als „Streifen-Mottoparty“ durchführen, wenn die gesamte Partydekoration in witzigen Streifen vorhanden ist, also Partygeschirr, Tischdecke und weitere Accessoires:

    https://www.geburtstagsfee.de/kindergeburtstag-mottoparty/mottoparty-fur-erwachsene/gestreifte-party.html

    Und die Gäste müssen natürlich auch möglichst in gestreifter Kleidung erscheinen (schon auf den Einladungskarten vermerken, damit sie genügend Zeit haben, sich welche zu besorgen). soweit eine kleine Anregung von mir.

  2. Das mit den Klebepunkten ist eine tolle Idee, ich weis zwar nicht ob ich die so schnell noch bekomme, aber ich habe A4 Aufkleberbögen für den Drucker daraus könnte man sich alle möglichen Formen selber ausschneiden. Ich liebe es auch Päckchen zu verpacken, bin ein totaler Fan von schönen Papieren und die Bänder auch aus Papier zu machen ist eine richtig tolle Idee.
    Viele Grüße Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *