WLKMNDYS // Lucky Friday Printables // Apfelbäumchen

Apfelbäumchen

WLKMNDYS // Lucky Friday Printables // Apfelbäumchen

Letzte Woche waren die Kinder und ich nachmittags zu Besuch bei Freunden, die wohl den schönsten Garten haben, den man sich vorstellen kann. Ein bunter Garten mit vielen Spielecken für Kinder und einem großen Bereich, der den Nutzgarten bildet, mit kleinem Erdbeerfeld, Himbeersträuchern, Brombeeren, Tomatenranken, duftendem Kräuterbeet und noch vielem mehr. Schokoladenblumen gab es auch – nicht zum Essen, sondern zum Schnuppern. Die Kinder konnten sogar noch ein paar Erdbeeren und Himbeeren direkt vom Strauch naschen. Habt ihr schon weiße Himbeeren probiert? Ich wusste bisher gar nicht, dass es welche gibt!
Dieses Jahr hatten wir zum ersten Mal Kürbisse im Garten gepflanzt. Ich gebe zu, dass meine Erfahrung im Gärtnern nicht groß ist, aber das mit den Blümchen und Bienchen bei den Kürbispflanzen mitzuerleben und zu sehen, dass wirklich so ein schöner und großer Kürbis wächst, den man dann mit den eigenen Händen ernten kann, das begeistert mich. Dort, in dem wunderschönen Garten, gibt es auch Äpfelbäume, die momentan so viele Äpfel tragen, dass die langen Astarme voll Früchten bis zum Boden hängen und teilweise mit Brettern abgestützt werden müssen. Hört sich an wie im Schlaraffenland und ist es auch! Mit einem Kinderwagenkorb voll reifer Äpfel haben die Kinder und ich dann den Heimweg angetreten und dort warten die Früchte nun darauf am Wochenende zum ersten Cynthia Barcomi Apple Pie der Saison verarbeitet zu werden. Oder zu Apfelmus. Den mögen meine Kinder nämlich – besonders mit Milchreis und Zimtzucker.

Kennt ihr das Spiel Äpfelchen? Kinder lieben es. Wir haben es in der Originalversion aus den Siebzigern auf dem Trödelmarkt ergattert und ich kenne es aus meiner Kindheit. Durch Drehen des Glücksrads, in der Mitte des Spielbretts, dürfen die Spieler ihre Äpfel vom Bäumchen ernten. Manchmal entscheidet das Glücksrad, dass drei Äpfel in den Korb gelegt werden dürfen, manchmal fällt der Korb aber auch um und die Äpfel müssen erneut eingesammelt werden. Ein schönes Spiel, um Fingerspitzengefühl zu üben, denn es ist gar nicht so einfach, zu Beginn des Spiels, die kleinen Äpfel an ihren Häkchen in den Baum zu hängen und zum Zählen und Mengen Lernen ist es perfekt.
Anne erzählte mir beim Fotografieren neulich vom Buch Pony, Bär und Apfelbaum, eines ihrer liebsten Bücher aus der Kindheit. Als ich dann nach Recherche den Buchtitel sah, konnte ich mich auch wieder daran erinnern. Es ist eines der tollen Bücher, bei denen der Text aus Wörtern und Bildern besteht und so die Kinder beim Vorlesen mitmachen können. Ganz, ganz wundervoll!

Wir befinden uns jetzt also mitten in der Apfelernte und deshalb habe ich für euch und für uns ein Apfelbäumchen zum Herunterladen und selber Ausdrucken gezeichnet. Kleine Kinder kleben runde Punkte als Äpfelchen auf das Bäumchen und größere können zusätzlich noch Herbstlaub ausstanzen und zusammen mit Schere und Kleber den Baum zu dreidimensionalem Leben erwecken. Spätestens am nächsten verregneten Nachmittag ziehe ich die Apfelbäumchen frisch aus dem Drucker. Ihr auch? Sie machen sich hübsch an der Pinnwand und sind ein schönes Geschenk für Oma und Opa oder für die Lieblingstante im tiefen Bayern. Echte Post verschicken macht so viel Freude!

Habt ein großartiges Wochenende und bis Montag! Ich habe etwas Gruseliges vorbereitet…


Materialien

Vorlage Apfelbäumchen
– schönes Papier zum Ausdrucken – ich empfehle Wertdruckpapier von Römerturm oder das Papier aus dem Skizzenblock von Marpa Jansen aus Altpapier. Beide haben eine sehr schöne Struktur und passen hervorragend zum Apfelbäumchen.
– Klebepunkte 18 mm in Rot oder einer Farbe nach euren Wünschen
– verschiedenes Papier für die Blätter in Herbstfarben
– Schere
Motivstanzer Kreis Bogenlinie Ø 25 mm
– Papierkleber
– Buntstifte

So geht’s

Druckt die Vorlage auf schönes Papier aus.
Die Punkteaufkleber sind die Äpfel und werden auf die markierten Kreise geklebt.
Locht sehr viele Wellenkreise mit dem Motivlocher aus verschiedenem Papier.
Schneidet diese bis zur Hälfte ein.
Für kleine Blätter schneidet ihr ein Viertel des Kreises heraus und klebt dann die beiden Schnittkanten aufeinander.
Für große Blätter bestreicht ihr eine Schnittkante mit Papierkleber und legt dann die andere darüber.
Klebt die Blätter nach euren Vorstellungen auf die Vorlage.
Fertig zum an die Wand Hängen, zum Verschenken und Verschicken!

WLKMNDYS // Lucky Friday Printables // Apfelbäumchen

3 Gedanken zu „Apfelbäumchen“

  1. Ich freu mich riesig, Dich auf IG gefunden zu haben!!!
    Heute schaue ich hier in deinem Blog rein und bin sowas von unglaublichmegabegeistert.
    Du hast so tolle Ideen, vielen Dank möchte ich Dir sagen!!!
    Ich leite eine Mutter-Kind-Gruppe und werde mit großer Sicherheit einige deiner Werke dort vorstellen *hachwasfreuichmich* UND auf noch so viele interessante, ganz besondere Dinge die Du für uns .

    Angela :-) :-)
    Via_Casa22_Angelway IG

    1. Liebe Angela,
      das freut mich sehr, dass du dich so freust!
      Großartig und vielen herzlichen Dank.
      Dann viel Freude beim Stöbern und Selbermachen…
      Alles Liebe,
      Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *